Ressort
Du befindest dich hier:

Ein aufwändiges Facebook-Video zeigt, dass wir manchmal vor lauter Hunger nur noch Essen verstehen

"I Wanna Hold Your Ham" oder "Hot Potatoes" - kann schon mal passieren, dass man Lieder vor lauter Hunger völlig falsch versteht. Dieses Facebook-Video bringt unser kleines Zwischendurch-Hunger-Problem auf den Punkt.

von

Birne mit Noten
© iStock

Während man früher noch höchst spannende Status-Meldungen á la "Magdalena sitzt gerade im Garten" rausgepfeffert hat, hat sich Facebook in den vergangenen Jahren irgendwie zu einer semiaktiven App entwickelt. Außer bei Firmenprofilen, spielt sich dort nämlich nur noch relativ wenig bis gar nix ab. In selten gewordenen Facebook-Glücksmomenten stolpert man aber zwischen all den teils fragwürdigen Werbeanzeigen chinesischer Riesen-Onlineshops dennoch über das eine oder andere Video, das einen fesselt und dazu bringt, die App doch noch nicht zu deinstallieren.

Vor lauter Hunger verstehen wir nur noch Essen

Die Beatles hatten ja viele coole Scheiben - wie beispielsweise den Song "I Want To Hold Your Hand". In der Hitze des Hunger-Gefechts könnte man stattdessen aber ganz schnell "I Wanna Hold Your Ham" verstehen. Oder denken wir an unseren liebsten österreichischen Musiker, Falco. Seinen erfolgreichsten Song "Rock Me Amadeus" kann man rein theoretisch im Falle eines Hunger-Anfalls in den falschen Hals bekommen und stattdessen "Hot Potatoes" verstehen.

Der Fernsehsender BBC hat kürzlich ein Video auf Facebook hochgeladen, in dem sich irgendwie alles nur noch um's Essen zu drehen scheint. Der Aufwand, der hinter diesem Projekt steht, muss gigantisch sein! Denn Künstlerin und Stand Up Comedian, Bec Hill, zieht immer wieder an Laschen eines Zeichenblocks und belebt ihn damit zu kulinarischem Leben. Wirklich unterhaltsam und technisch grandios umgesetzt!

MAHLZEIT!

Thema: Facebook

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .