Ressort
Du befindest dich hier:

Der schnellste Weg, um Maiskolben zu putzen

Grillerei, da gehören Maiskolben dazu. Wenn da nicht diese lästigen Fäden wären, die sich so schwer entfernen lassen. Der Trick, damit es schneller geht.

von

Der schnellste Weg, um Maiskolben zu putzen
© iStockphoto

Frische Maiskolben, 20 Minuten überbrüht oder auf dem Grill geröstet. Dazu ein wenig Kräuterbutter, Salz – gutes Essen kann so simpel sein. Aber Moment: Haben wir simpel gesagt?

Wenn es etwas gibt, was wir an Maiskolben nicht leiden können, dann sind es diese dünnen, seidigen Fäden, die sich so schwer abzupfen lassen und alles verkleben... Aber es gibt zum Glück einen genialen LifeHack, mit dem du die feinen Härchen schneller und ohne Küchen-Schlamassel entfernst.

Was du brauchst: Eine saubere Zahnbürste. Und so viele Kolben, wie in deinen Magen und den deiner Gäste passen.

Was du machst: Blätter entfernen und die Haare des Maiskolben dann unter kaltem fließendem Wasser mit der Zahnbürste abschrubben.

Warum es funktioniert: Die Borsten der Zahnbürste sind hart genug, um die Fäden abzulösen und dabei nicht zu verkleben. Aber weich genug, um die Maiskörner nicht zu verletzen.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .