Ressort
Du befindest dich hier:

Warum dieser Fake-Lash-Hack viral wurde

Dieser simple Trick einer Visagistin, bei dem sie zeigt, wie Fake-Lashes wesentlich natürlicher aussehen, wurde bereits von 14 Millionen Usern angesehen.

von

Warum dieser Fake-Lash-Hack viral wurde
© Instagram/theartofpaloma

Paloma Garcia ist eine 20-jährige Visagistin aus Tamaulipas, Mexiko. Letzte Woche teilte sie auf Facebook ein Video, in dem sie zeigt, wie man Fake-Wimpern dank eines kleinen Bürstchens im Nu realistischer wirken lässt.

Der Clip wurde in sozialen Medien sofort viral – und wurde bereits mehr als 14 Millionen Mal angesehen, 161.000 Mal geteilt und rief über 25.000 begeisterte Reaktionen hervor. Schönheits-Fanatiker weltweit drücken ihre Ehrfurcht vor der effektiven und schnellen Methode aus, die Paloma Garcia für die Fake-Lashes ausgedacht hat.

Denn tatsächlich ist es gar nicht einfach, wirklich natürlich wirkende Fake-Lashes zu finden. Und wenn, dann sind sie ziemlich teuer. Mit Garcias Methode, bei der sie die falschen Wimpern einfach mit einem sauberen Mascara-Bürstchen teilt und in Form frisiert, peppt auch günstige und weniger echt wirkende Kunst-Lashes schnell und einfach auf.

Video: So bringst du Fake-Wimpern richtig an

© Video: G+J Digital Products
Themen: Augen, Make-up