Ressort
Du befindest dich hier:

11 erstaunliche Dating-Fakten

In 3 Sekunden entscheidet sich, ob es zum Sex kommt; nach 6 bis 8 Dates sprechen die Meisten schon von "Beziehung". xx erstaunliche Fakten übers Dating.

von

11 erstaunliche Dating-Fakten
© © Corbis. All Rights Reserved.

Das erste Mal im Leben tappst eine unserer Freundinnen als Single durch die Welt. Deshalb haben wir mal recherchiert, was einsame Wanderer da draußen erwartet – und was Experten zum Thema Dating, Liebe und Beziehungen so zu sagen haben. Dabei kamen ein paar interessante, witzige, alarmierende, aber auch ein paar recht traurige Statistiken zutage.

Manche davon lassen die Feministin in uns revoltieren, angesichts anderer Fakten hätten wir wieder den Computer umarmen können. Stimmen wir mit allen Thesen und Studien überein? Mitnichten. Trotzdem ist es ganz schön spannend, was Profis zum Thema Dates und Flirts herausgefunden haben.

1

Wann wird der Flirt zur Beziehung? Nach einer Untersuchung der führenden amerikanischen Flirt-Expertin und Buch-Autorin Lisa Daily bezeichnen die meisten Paare ihre Beziehung nach dem sechs bis achten Date als wirklich "ernsthaft". Lustigerweise geben Männer an, bereits nach dem 3. Date genau zu wissen, ob es mit der Frau zu "mehr" reicht. Frauen brauchen ein wenig länger – sie sind sich erst nach dem 14. Date endgültig sicher.

2

Das Single-Dasein macht träge. Eine Studie von eHarmony.com , mit 150 Niederlassungen eine der weltweit erfolgreichsten Singlebörsen, ergab: mehr als die Hälfte der eingetragenen Singles hatte in den letzten zwei Jahren kein einziges Date. Vor allem die Männer erwiesen sich als Rendezvous-Muffel. 40 Prozent von ihnen begründeten ihre geringe Date-Zahl mit der "Angst, die potentielle Traumfrau dann zu verschrecken."

3

Drei Sekunden entscheiden über Sex. Während es vergleichsweise lange dauert, bis wir uns zu einer Beziehung committen, sind wir in Sachen Sex wesentlich schneller entschlossen. Bereits in den ersten drei Sekunden einer Begegnung entscheiden wir unterbewusst, ob wir mit diesem Menschen Sex haben würden...

4

Die Körpersprache entscheidet. Man sagt, der Großteil unserer Kommunikation läuft nonverbal ab – und es stimmt. Bei einem Experiment der Universität von Toronto mussten Frauen Männer nach einem fünfminütigen Speed-Date beurteilen. 57% aller Frauen entschieden über Sympathie und Interesse aufgrund der Körpersprache der Männer. 38% beurteilten anhand von Ausdrucksweise und Sprache, nur sieben Prozent achteten darauf, WAS die Kerle eigentlich gesagt hatten.

5

So wichtig sind Äußerlichkeiten. Innere Werte sind entscheidend, zunächst aber beurteilen wir Augenscheinliches. Dabei interessant: Anthropologen der Universität von Cambridge stellten in Testreihen fest, dass dünnen Menschen weit schlechtere Eigenschaften als Personen mit rundlichen Figuren zugeschrieben werden. Während Mollige als "freundlich", "gemütlich" und "optimistisch" beurteilt werden, schreibt man dürren Menschen "Pessimismus", "Engstirnigkeit" und "Verbissenheit" zu.

6

Frau macht den Anfang. Auch wenn Frauen gemeinhin ganz gerne erobert werden, verhält es sich in Singlebörsen anders. Nach einer Umfrage der Online-Partnerbörse Match.com wünschen sich 91% (!) der männlichen Mitglieder, dass die Frau den ersten Schritt macht.

7

Das perfekte Essen beim Rendezvous. Auch hierzu gibt es natürlich eine wunderbare Untersuchung. Askmen.com verdanken wir folgende Erkenntnis: am beliebtesten fürs erste Rendezvous sind Dates beim Italiener oder Chinesen. Sushi wird erst für das dritte oder vierte Date empfohlen (also dann, wenn mangelnder Gesprächsstoff mit Reisballen überbrückt wird). Griechische, marrokkanische oder türkische Küche sollte man erst dann in Betracht ziehen, wenn sich der Flirt zur Beziehung entwickelt.

8

Die größten Dating-Abtörner. Warum man erst später zum Griechen oder Türken sollte? Beide Küchen strotzen nur so vor Knoblauch und Kräutern. Und zu den größten Abtörnern beim ersten Date (dies ergab zumindest eine Umfrage von Pfefferminz-Zuckerl-Hersteller Altoid ) gelten schlechter Atem und Speisereste zwischen den Zähnen.

9

Büro-Beziehungen sind langlebiger. Auch wenn ein alter Spruch besagt "Don't shit, where you sit" – Bürolieben sind langlebiger als jene, bei denen sich die Paare in der Freizeit kennengelernt haben. Zumindest gilt dies in Kanada. Dort ergab eine Studie der Uni von Montreal, dass unglaubliche 40% aller am Arbeitsplatz entstandenen Romanzen auch in einer Ehe münden.

10

Die beliebtesten Sex-Fantasien. Die fallen nach einem Bericht von ABCBNews erstaunlich konservativ aus. 57% aller Befragten träumen von Sex an ungewöhnlichen Orten. Nur 21% fantasieren von einem flotten Dreier; beruhigend geringe 5% betrügen ihren Partner öfters mal gedanklich.

11

Die Make-up-Lüge. Männer sind Schwindler. Oder auch nur ahnungslos. Zwar betont das Gros der Männer immer wieder, auf "natürliche Frauen zu stehen".. Doch eine Erhebung von Onlinedatingpost.com ergab, dass die Jungs tatsächlich niemand geringeren als KIM KARDASHIAN als "natürliche Schönheit" bezeichnen (und kaum ein Promi trägt mehr Make-up). Eine weitere Studie von TLC and Chemistry belegt zudem, dass eine geschminkte Frau in einer Bar sechs Minuten schneller angesprochen wird als eine ungeschminkte....Verrückte Dating-Welt!

Thema: Flirt

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.