Ressort
Du befindest dich hier:

Falten als Schmuckstücke

Noa Zilberman dreht den Spieß der Schönheitsindustrie um und versucht Falten nicht zu verringern, sondern akzentuiert diese mit ihrer außergewöhnlichen Schmuckkollektion.

von

Wir alle bekommen sie eines Tages oder haben sie bereits: Aber wir würden nie auf die Idee kommen, sie in Gold aufzuwiegen oder uns mit ihnen zu schmücken: Falten. Die Schönheitsindustrie hingegen dürfte sie lieben, den mit den diversen Pflegeprodukten, die angeblich die Zeichen der Zeit stoppen, wird milliardenfach Geld gescheffelt.

Wer darunter einen dicken Strich zieht und die feinen Linien im Gesicht lieber akzeptiert, zelebriert und sogar accessoire-iert ist die israelische Künstlerin Noa Zilberman. In ihrem ersten Jahr als Studentin der Bezalel Academy in Jerusalem, schuf sie eine Schmuckkollektion, die Falten nachempfunden wurden. Durch die goldenen Kreationen werden Falten noch betont, anstatt zu versuchen diese wegzucremen und zu schminken.

Das Ergebnis sind vier Schmuckstücke: Eine enganliegende Kette, die die Vertiefungen am Hals nachfährt, eine Stirnfurchen-Tiara, ein Dekolleté-Geschmeide sowie eine Variante für die Augenfältchen.

Sämtliche Modelle sind allerdings nicht käuflich zu erwerben. Außer jemand besteht vehement darauf, so die Künstlerin: "If someone really insists, I guess I can make a copy.”

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.