Ressort
Du befindest dich hier:

Familienkonstellationen, Krankheiten & Co – all das wird in unseren Zähnen gespeichert

Familienkonstellationen, Krankheiten, psychische Probleme – all das wird in unseren Zähnen gespeichert. Was unsere Beißerchen tatsächlich über uns verraten, haben drei Leserinnen getestet …


Familienkonstellationen, Krankheiten & Co – all das wird in unseren Zähnen gespeichert
© Thinkstock

Sie sind der Spiegel unserer Seele“, ist die diplomierte Wiener Zahnarzt-Assistentin Zuzana Bujdakova überzeugt. „Erlebnisse, Krankheiten und Familienverhältnisse sind in unserem Körper niedergeschrieben. Auch die Stellungen und Qualität unserer Zähne sind kein Zufall, sondern Ausdruck der Psyche.

Sehe ich einen Zahn, lerne ich auch gleichzeitig den Menschen dahinter kennen.“ Die 33-Jährige beschäftigt sich seit beinahe zehn Jahren mit jenen Geschichten, die unsere Zähne erzählen. In Seminaren und Kursen im Ausland hat sie sich das Wissen dazu angeeignet. Denn: Jeder einzelne unserer insgesamt 32 Beißer hat seine Bedeutung.

LESEN Sie mehr zu dem Thema "Die Sprache der Zähne" in WOMAN 10/2011!

Redaktion: Melanie Zingl