Ressort
Du befindest dich hier:

Von diesen Fashion-Items solltest du immer gleich 2 kaufen

Hört sich dekadent an, doch es macht das Leben so viel einfacher: Ein Stück in zwei Farben - und schon hat man länger etwas von seinem Lieblingsteil.

von

brillenfassung
© Photo by Tyler Nix on Unsplash

Wie heißt es in den Beschreibungen von Capsule Wardrobes so schön: "Man soll sich auf ein, zwei Basics beschränken, die man immer mit allem kombinieren kann." Nun, das ist nicht immer so einfach, vor allem, wenn man eher einen recht bunten Kleiderschrank bevorzugt. Doch eine Sache kann man sich von den MinimalistInnen schon abschauen: Sie haben theoretisch nur Sachen in ihrem Kasten, die sie wirklich mögen. Wie kann man das also auf den Kleiderschrank von Fans des Impulskaufes ummünzen? Ganz einfach: findest du ein Teil, das dir perfekt steht, tolle Qualität hat und wo du das Gefühl hast, du willst es jeden Tag tragen, dann kauf es gleich zweimal - in verschiedenen Farben, versteht sich.

Ich spreche hier aus eigener Erfahrung. Denn als ich mir spontan von ein und derselben Brillenfassung zwei Versionen zulegte, war das die beste Kaufentscheidung ever. Seitdem habe ich allerhand "doppelt" gekauft und noch kein einziges Mal bereut Natürlich eignen sich nicht alle Fashion-Teile dafür, zweimal gekauft zu werden. Deshalb haben wir für euch eine Liste zusammengestellt, wann sich ein Doppelkauf lohnt und wann nicht:

JA: Jeans & Hosen: Sie sitzt perfekt an der Hüfte, macht einen schicken Po und eine gute Figur: wenn du die perfekte Jeans oder Hose gefunden hast, dann lass sie dir bitte nicht entgehen! Denk dran, wie oft du davor schon in der Umkleide gelitten hast, weil einfach kein einziges Teil dabei war. Bei Jeans eher auf klassische Schnitte wie Bootcut oder Skinny setzen und Cutouts eher vermeiden. Gute Mischung: Dunkelblau und Schwarz! Bei Hosen gilt für den Schnitt dasselbe: klassisch! Bei der Farbauswahl kann man sich dann ein bisschen austoben. Am besten eine in Dunkelblau, Schwarz oder Grau nehmen und die andere je nach Lust und Laune wählen.

JA: Brillenfassungen Wer eigentlich eh nur Kontaktlinsen trägt, muss sich jetzt wirklich nicht gleich zwei Brillenfassungen zulegen. Doch wer 24/7 Brillenschlange ist, glaubt gar nicht, wie toll es ist, switchen zu können. Denn selbst, wenn die Form gleich ist: die Farbgestaltung macht den Charakter der Brille wirklich aus. Ich selbst habe eine recht klassische Form gewählt und diese dann in Schildpatt und in Durchsichtig gekauft. Nun kann ich die Brillen je nach Outfit und Make-Up variieren. So ist der Look jeden Tag ein wenig anders!

JA: Strickpullis, Hoodies & einfache T-Shirts Merke: wenn du ein gutes Angebot für Kaschmirpullis siehst, dann schlage zu! Das Material wird niemals aus der Mode kommen und es fühlt sich einfach zu gut auf der Haut an! Wie immer gilt die Devise: eine klassische und eine modische Farbe wählen. Bei T-Shirts gilt dasselbe Prinzip, wobei man hier sogar noch mehr kaufen kann. Gute Kombi: Weiß, Schwarz, Grau und ein, zwei Modefarben. Bei Hoodies kann man ruhig nur zu Modefarben greifen, außer sie sind sehr teuer.

JA: Basic-Turnschuhe Converse, Vans, Superga & ähnliche Turnschuhe eignen sich perfekt für den Doppelkauf!

NEIN: Trendteile Das Tigerfellkleidchen auch in Blusenform kaufen? Nein, lieber nicht. Ich weiß, in dem Moment glaubt man, dass man diesen bestimmten Stoff oder dieses bestimmte Muster für immer lieben wird, aber das ist meistens nicht so. Deshalb lieber wenige, aber dafür umso coolere Trendteile einkaufen.

JEIN: Schmuck Wenn es sich um hochwertigen Schmuck handelt, kann man schon mal den Ring in Gold und Silber nehmen. Bei Modeschmuck gilt aber dasselbe wie bei den Trendteilen: du wirst sie garantiert nicht für immer so toll finden; eins reicht!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.