Ressort
Du befindest dich hier:

Fashion-Tricks, die schlank machen

Diät war gestern! Schlemmt ruhig weiter, denn mit diesen Fashion-Tricks werdet ihr rank und schlank aussehen.

von

Fashion-Tricks, die schlank machen
© Thinkstock
1

Schwarze Kleidung
Grundregel Nummer 1: Dunkle Farben machen schlanker, helle Farben tragen etwas auf. Wer sich also von Kopf bis Fuß in Schwarz kleidet - auch Anthrazitgrau ist erlaubt - wirkt um einige Kilos leichter. Und keine Sorge, mit farbigen Accessoires und Make Up kann man immer noch genug Akzente setzen.
Wer nur gewissen Problemzonen kaschieren will, der verwendet einfach gezielt schwarze Hosen oder Oberteile.

2

Geheimtipp: Weste
Der absolute Geheimtipp für Hüftspeck und die Problemzone Bauch: Lange Westen! Dieses Prinzip funktioniert tatsächlich immer. Statt obenrum nur ein Oberteil zu tragen, wie beispielsweise eine Bluse, ein T-Shirt oder einen Pullover, zieht man sich eine hüftlange Weste über und schon wirkt um um einiges schlanker.

3

Das Football-Spieler Prinzip
Dieses Prinzip klingt vielleicht nicht sehr weiblich und figurfreundlich, ist es aber definitiv! Denn die Quarterbacks im amerikanischen Football sehen nur deshalb so fit und stark aus, weil ihre Uniformen die Schultern überbetonen und die Hüften somit deutlich schmäler werden.
Dass das aber nicht nur bei den Männern funktioniert, ist wohl klar. Einfach in ein Jackett oder eine Jacke, mit akzentuierten Schultern schlüpfen und schon verlieren Taille & Hüfte - zumindest optisch - einige Zentimeter.

4

Taille betonen
Die Regel "Zieh immer zu große und weite Sache an!" gilt nicht für alle Frauenfiguren. Denn wer kurvig ist und mit zu großen Kleidungsstücken verhüllt, sieht nicht zwangsläufig schlanker aus. Wirkungsvoller ist es für Frauen mit beispielsweise viel Brust oder breiten Hüften, Akzente zu setzen, indem man die Taille und Brüste betont.

5

Haltung bewahren
Nichts macht schlanker, als eine aufrechte Haltung. Und unser Rücken wird es uns langfristig gesehen ebenfalls danken. Wer Probleme damit hat, der kann sich schnell, einfach und vor allem überaus wirkungsvoll weiterhelfen: High Heels!
Weil man auf den Zehenspitzen steht und das Körpergewicht auf den Fußballen verlagert, kippt das Becken nach vorn und der Po nach hinten. Der Rücken ist aufrecht und gerade und so wirkt man viel schlanker. Und da Männer bekanntlich total auf Frauen in hohen Schuhen stehen, hat man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
Lediglich beim Sitzen sollte man darauf achten, dass er Oberkörper aufrecht bleibt. Denn hier helfen selbst die höchsten High Heels nicht weiter.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.