Ressort
Du befindest dich hier:

Gefärbtes Haar: 5 böse Fehler!

von

Gefärbtes Haar (egal ob Strähnchen oder Komplett-Coloration) ist besonders empfindlich. 5 Fehler, durch die du es endgültig zum Brechen bringst.


3. Du benutzt ein Glätteisen © Bild: Thinkstock

3. Du benutzt ein Glätteisen

Selbst wenn du einen Hitzeschutz aufträgst und ein besonders hochwertiges Glätteisen oder einen teuren Lockenstab benutzt: Die starke Hitze ist ein Killer für dein angegriffenes Haar. Neben gespaltenen Spitzen riskierst du auch Haarbruch in der Mittellänge. Die Folge: Unschöne Löcher in der Frisur. Versuche also, das Hitze-Styling möglichst zu vermeiden und dein Haar lieber lufttrocknen zu lassen.