Ressort
Du befindest dich hier:

Gefärbtes Haar: 5 böse Fehler!

von

Gefärbtes Haar (egal ob Strähnchen oder Komplett-Coloration) ist besonders empfindlich. 5 Fehler, durch die du es endgültig zum Brechen bringst.


5. Du färbst falsch nach © Bild: Thinkstock

5. Du färbst falsch nach

Der lästige Ansatz kommt schon wieder durch? Natürlich musst du nachfärben. Achte dabei aber darauf, dass dein Friseur die Farbe nicht bis in die bereits angegriffenen Spitzen durchzieht, sondern im Zweifel lieber auf schonender Strähnchen setzt. Wenn du selbst färbst: Trage das Mittel zunächst nur auf den Ansatz auf und warte 5 Minuten, ehe du dich zu den Spitzen vorarbeitest.