Ressort
Du befindest dich hier:

6 Fehler bei der Haarentfernung!

von

Du entfernst dir seit Jahren Haare an Körperstellen, wo sie nicht hingehören? Trotz deiner (wahrscheinlich) jahrelangen Erfahrung mit Haarentfernung, haben wir Tipps, wie das Rasieren und Waxen viel angenehmer wird!


Peeling und Scrub beim Waxing © Bild: Thinkstock Images. Pic by Studio Vespa.

Fehler 1: Kein Peeling verwenden

Peeling ist die beste Methode gegen eingewachsene Haare nach dem Waxen oder Epilieren. Falls du schon eingewachsene Haare hast, behandle die betroffene Stelle mit einem sanften Peeling inklusive heilenden Wirkstoffen, die zusätzlich gegen Hautrötungen und Pickelchen helfen. Grundregel: 1 Woche nach dem Epilieren oder Waxen das erste Peeling verwenden - danach regelmäßig alle 2 Tage! Das löst die Abgestorbene Hautschüppchen und lässt Haare normal nachwachsen.

Tipp: Einfach alten Kaffeesatz verwenden. Das macht die Haut auch seidig weich.