Ressort
Du befindest dich hier:

3 Fehler, die wir beim Kochen machen

von

Spaghetti, Brokkoli, Steak: Du dachtest, du kannst kochen? Wir schon. Doch dann erfuhren wir von Profis diese drei Fehler, die fast jeder in der Küche macht.


Spaghetti © Bild: Thinkstock/iStock/sam74100

Spaghetti

Ausreichend Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen (Öl bringt nichts, da es an der Oberfläche schwimmt und die Spaghetti deshalb nicht durchgängig nicht an der Klebrigkeit hindert), Pasta einwerfen und al dente kochen. So einfach gelingen Spaghetti? Klar. Aber wenn du es wirklich wie die Profis machen willst, dann fasst du rohen Nudeln zunächst mit beiden Händen (wie auf dem Bild) und reibst sie dann zwischen den Handflächen ins kochende Wasser. So fächern sie sich auf und picken auf keinen Fall zusammen. Wenn du Penne oder andere kurze Nudeln zubereitest: einfach aus der Packung/dem Sieb ins Wasser schütteln! Die Ruckel-Bewegung verhindert das Kleben.