Ressort
Du befindest dich hier:

3 Ideen, wie du eine Fernbeziehung wieder aufheizt

Ihr seid voneinander getrennt, über Wochen, Monate. Nähe oder Erotik ist in Fernbeziehungen schwierig herzustellen. Wir haben 3 gute Ideen dafür:

von

3 Ideen, wie du eine Fernbeziehung wieder aufheizt
© iStockphoto

Der Job, das Studium - was auch immer euch voneinander getrennt hat: Ihr seid Helden. Denn Fernbeziehungen sind Arbeit, extrem viel Arbeit. Es fehlt der Alltag, die Nähe. Nicht nur die emotionale, vor allem die körperliche. Man kann sich nicht aneinander kuscheln, wenn man es dringend nötig hätte, man kann nicht miteinander schlafen, wenn die Lust gerade groß ist. Eigentlich ist eine Fernbeziehung ein einziges Sehnen. Aufs nächste Wochenende, auf die paar Tage gemeinsamer Urlaub, ...

Am Anfang, wenn alles noch neu ist, da kann man sich mit Sexting (also sexy SMS) über Wasser halten. Mit Liebesschwüren via Messenger dafür sorgen, dass der Kontakt eng und die Lust hoch bleibt. Aber nach ein paar Monaten?

3 Tipps, wie die Fernbeziehung aufregend und lebendig bleibt

1. Date nach Plan

Fernbeziehungen sind hart. Nicht nur wegen der Distanz, sondern auch, weil immer wieder spontane Termine euer bisschen Quality-Time durcheinanderwürfeln. Plant eure Skype- und Telefonsex-Termine fix im Kalender ein. Ihr müsst beide Zeit haben, es dürfen keine störenden Mitbewohner oder Besuche dazwischenfunken. Dieser Termin gehört nur euch. Zieht euch für euer Video-Telefonat sexy an oder macht euch chic, gebt euch dieselbe Mühe, die ihr euch auch bei einem Real-Life-Date geben würdet. Ihr könnt auch beide dasselbe zu Essen kochen und den Tisch rund um den Laptop dekorieren. Dann habt ihr ein Candlelight-Dinner – halt mit ein paar Kilometern zwischen euch.

2. Schneckenpost

Erinnerst du dich noch an deine Schulzeit, als du deinem Schwarm einen Liebesbrief oder ein Post-it in die Schultasche geschummelt hast? In unserer schnelllebigen Zeit mit SMS, Messenger oder WhatsApp hat ein handgeschriebener Brief einen ganz besonderen Stellenwert. Schicke deinem Partner einen Liebesbrief, eine erotische Geschichte, lege einen sexy Boudouir-Foto bei... Sich für jemanden Geliebten Mühe zu machen wird immer belohnt!

3. Habt Sex - auch wenn ihr meilenweit entfernt seid

Auch wenn sexy SMS nett sind, um die Vorfreude aufeinander zu steigern - Masturbation via Face-Time oder Skype kann etwas unglaublich aufregendes sein. Um diese Erfahrung noch zu erweitern, könnt ihr auch das Sex-Toy We-Vibe einbauen, bei dem man über eine App die Vibrationen des Liebesspielzeug deines Partners fernsteuern kann. Tja. Aber Achtung: Du musst deinem Partner vertrauen können. Schließlich willst du nicht, dass bei einer Trennung verfängliche Aufnahmen von dir aus Rache irgendwo im Web landen....