Ressort
Du befindest dich hier:

Fertige Salate: voll mit Keimen, Salz, Fett und Zucker

Sie werden immer beliebter, aber leider gilt Vorsicht bei Fertigsalaten: Denn laut einem aktuellen Test des VKI steckt in fast allen Varianten zu viele Keime, Salz, Fett oder Zucker!


Fertigsalat
© Shutterstock

Aufgemacht der Deckel und schon kann man losessen! Wie praktisch! Und es steht ja "Salat" drauf - also muss das doch gesund sein, oder? Leider nicht unbedingt!

Die meisten Fertigsalate sind laut einer neuen Studie des Vereins für Konsumenteninformation für das Magazin Konsument zu salzig, zu fettig, zu zuckerhaltig und noch dazu anfällig für Keime und Bakterien. Nicht gerade lecker...

Bei diesem Test wurden insgesamt zwei Fertigsalate mit Wurst, sechs mit Nudeln und und fünf mit Getreide aus heimischer Produktion untersucht. Am Markt gibt es sogar 140 ähnliche Erzeugnisse, da die Nachfrage nach schneller, bequemer aber eben auch vermeintlich gesunder Nahrung steigt.

Leider findet sich in jeder einzelnen Probe viel zu viel Salz - am meisten beim Wurst- und beim Nudelsalat von Anker sowie beim Couscous-Salat der Bäckerei Ströck. In diesen drei Produkten stecken laut dem VKI pro Portion mehr als vier Gramm Salz. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt als Richtwert höchstens sechs Gramm pro Tag, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) weniger als fünf Gramm - den Großteil davon hätte man also in einer einzigen Mahlzeit schon zu sich genommen.

Darüber hinaus entpuppen sich die Salate als fettgeladen: Pro Portion gibt es beispielsweise beim Wurstsalat bei Radatz 45 Gramm Fett und fast 40 Gramm bei Anker. Der Nudelsalat von Billa Freshy enthält über 35 Gramm Fett pro Portion und der Couscous-Salat von Just veg! bei Hofer 31 Gramm Fett pro Portion.

Konservierungsstoffe waren vor allem in Zutaten wie Wurst oder Essiggurkerln zu finden. Zuviel an Zucker wurde ebenso bemängelt. In manchen Salaten fanden sich bis zu vier Zuckerwürfel pro Portion. Am meisten davon im Nudelsalat von Saladinettes bei Lidl und ausgerechnet im Getreidesalat der Weight Watchers.

Gesundheitlich bedenklich ist hingegen die Belastung mit Keimen und Bakterien: Zwei Salate konnten daher das angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum nicht erreichen: "Ankers mediterraner Nudelsalat wies einen stark erhöhten Keimgehalt auf und war daher wertgemindert. Im Grünkernsalat von Spar Enjoy war der Keimgehalt bereits überhöht. 'Nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet'", so der Test. Spar reagierte darauf, dass eigene Kontrollen immer unauffällig gewesen seien. Aber man würde nun noch vermehrt darauf achten.

Die restlichen elf Produkte blieben unauffällig - sieben davon wurden als "gut" und vier als "durchschnittlich" eingestuft.

Salmonellen im abgepackten Blattsalat

Aber ganz allgemein haben abgepackte Salate keinen guten Ruf, was Keime betrifft - vor allem mit geschnittenen Blättern: Eine aktuelle britische Studie der Mikrobiologin Primrose Freestone von der Universität Leicester fand heraus, dass Pflanzensaft, der an Schnitt- oder Knickstellen von Blättern austritt, die Bildung und Vermehrung von Salmonellen, die Erreger von Magen-Darm-Erkrankungen, im Plastikbehälter stark begünstigen kann. Andere Bakterien können dank dieses Blättersaftes ebenso besser an der Verpackung anhaften.

Auch die deutsche Stiftung Warentest warnte bereits 2013 vor Keimen bei in Plastik verpackten und vorgeschnittenem Salat. Von damals 19 getesteten Produkten wurde kein einziges mit "gut" oder "sehr gut" bewertet und 9 Salate waren stark belastet mit Keimen. Daher wurde Kleinkindern, Schwangeren, Älteren sowie Menschen mit geschwächtem Immunsystem davon abgeraten, abgepackte Salate zu essen.

Am besten wäre natürlich, die Salate oder die Mahlzeit selbst frisch zuzubereiten und nicht auf diese Bequemlichkeitsprodukte zurückzugreifen, aber wenn es mal schnell gehen soll, sollte der Salat zumindest rasch konsumiert werden und wenn es sich um das reine Gemüse handelt, dieses zuvor noch einmal gewaschen werden - selbst wenn auf der Verpackung steht, dass dieses gewaschen wurde.

Fertigsalat
Thema: Salate

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .