Ressort
Du befindest dich hier:

Was erwartet euch dieses Wochenende beim Feschmarkt in Wien?

Von 15. bis 17. Juni geht der 16. Feschmarkt über die Bühne. Dann ist die Ottakringer Brauerei wieder voll von feschen Designerstücken.

von

schön
© feschmarkt

Juhuuu! Der Feschmarkt findet wieder statt! Dieses Mal in unserer ehrenwerten Bundeshauptstadt, wie gewohnt in der Ottakringer Brauerei. 220 Aussteller werden am kommenden Woche ihre Designerstücke präsentieren. Bei 4 Euro Eintritt könnt ihr die Werke der jungen Designer und Kleinproduzenten bewundern. Von Mode und Accessoires, über Möbel, bis zum Produkt- und Kids Design – hier findet man besondere Stücke, fernab vom Mainstream. Und die Location gibt auch so einiges her: Wer auf den industriellen Stil steht, ist in den verwinkelten Räumen und Hallen der Ottakringer Brauerei gut aufgehoben. Und leckeres Essen gibt's natürlich auch! Den Eintritt müsst ihr übrigens nur einmal bezahlen – der Stempel ist für alle drei Tage gültig.

ringe

Fesche Workshops für DIY-Liebhaberinnen!

Wer sein Basteltalent gerne mal auf die Probe stellen möchte, kann am Feschmarkt seinen eigenen Hula Hoop gestalten. Das Team von "Hoop Your Body" hilft dir dabei, deinen individuellen Hula Hoop zu kreieren. Die Kosten liegen bei 38 Euro. Auch das "LederLab" bietet einen Workshop für die Aktiven unter euch an: Hier könnt ihr um ca. 30 Euro eine Schlüsselanhänger oder eine Schlüsselhülle in den verschiedensten Farben und Lederarten herstellen. Wer sich weniger für das Handwerkliche interessiert, sondern sich eher für das Gärtner begeistern kann, ist bei den Workshops von "Stadtbeet" genau richtig. Beim Urban Gardening Workshop erfährst du, worauf du bei der Haltung von Pflanzen in Töpfen achten muss. Allerdings findet der Workshop nur am Freitag und am Samstag statt. Die Kosten belaufen sich auf 15 Euro. Wer dann noch die passende Blumenampel braucht, kann sich gleich vor Ort selbst eine knüpfen.

fes

Für mehr DIY auf dem Feschmarkt sorgt "Estudiopicaflor". Hier könnt ihr um rund 20 Euro Stempel und Notizbücher selbst herstellen. Wer sich für Naturkosmetik und Heilkräuter interessiert, ist bei "Blatt & Dorn" ganz gut aufgehoben. Lippenbalsam, Deo und Zahnpasta könnt ihr vor Ort im Workshop selbst herstellen. Am Sonntag könnt ihr außerdem lernen, wie man Kimchi – das koreanische Sauerkraut – richtig fermentiert. Weiters wird es auch wieder eine Fesch'kleidertauschbörse geben. Und am Freitagabend findet ein Freiluftkino am Gelände der Ottakringer Brauerei statt. Gezeigt wird „The Life Aquatic With Steve Zissou“. Um 21.30 geht's los. Falls ihr jetzt auch so Lust auf den Feschmarkt bekommen habt wie wir, freut euch auf ein tolles Wochenende in der Ottakringer Brauerei. Wir wünschen allen Gästen und Ausstellern viel Spaß!