Ressort
Du befindest dich hier:

Wenn dein Kind Fieber hat

Unvermeidlich: Kinder werden krank - und meist vergeht die aufgeschnappte Infektion rasch wieder. Aber ab wann muss man sich wirklich Sorgen machen? Ab welcher Temperatur sollte ich mit meinem Kind zur Ärztin oder zum Arzt?


Kind mit Fieber
© iStockphoto.com

Wann Fieber bei einem Kind bedenklich ist und medizinisch abgeklärt werden sollte, kann man nicht allgemein sagen. Aber zwei Richtwerte gibt es doch:

Temperaturen über 40,5 Grad sollten als kritisch eingestuft werden. Und hat ein Kind lange Fieber, sollte man auf jeden Fall den Grund herausfinden - nach 3 Tagen kontinuierlichem Fieber sollte ein Arzt oder eine Ärztin besucht werden.

Prinzipiell hilft es auch, das Verhalten des Kindes zu beobachten: Ist es trotz Fieber immer noch lebendig, aktiv und dennoch gut aufgelegt oder schlapp und phlegmatisch?

Noch weitere Tipps erhältst du im folgenden Video von Kinderarzt Dr Hilmar Uhlig:

© Video: G+J Digital Products

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .