Ressort
Du befindest dich hier:

Fieberblase? 4 Hausmittel, die wirklich helfen!

Kommentare: 1

Es brennt und juckt, schon entsteht die Fieberblase. Du musst nicht in die Apotheke, schnelle Herpes-Hilfe bieten auch diese vier Hausmittel.


Herpes © Bild: iStockphoto

Herpes

Herpes-Viren. Schrecklich. Denn sie setzen sich nach der Erstinfektion (wer von euch denkt gerade an seinen ersten Kuss beim Schulskikurs zurück?) setzen sie sich an den Nervenknotenpunkten fest und überdauern dort. Was das bedeutet? Herpes kann immer wieder ausbrechen. Vor allem, wenn du unter Stress stehst, dein Immunsystem geschwächt ist. Dann brechen erneut Bläschen an den Lippen oder im Genitalbereich auf. In der Apotheke gibt es viele chemische Mittel gegen Herpes (die du bei Genitalherpes auch unbedingt einnehmen solltest). Bei Fieberblasen jedoch helfen auch Hausmittel mit antiviraler, desinfizierender Wirkung.

Kommentare

Juergen Ivanis

Ein sehr toller Bericht, der am ersten Foto in den ersten Sätze schon die ganze Krux der Fieberblase benennt. Stress (Arbeit, Beziehung), der das Fass zum Überlaufen bringt und dann die Fieberblasen zum Vorschein bringt ... Alle genannten Mittelchen im Betrag können sicherlich Linderung verschaffen, die Ursache bekämpft hingegen nur die Innere Ausgeglichenheit, ... Also weniger Aufregen!