Ressort
Du befindest dich hier:

Fifty Shades of Grey: Der Hit im Web!

Vier Worte, die in aller Munde sind: "Fifty Shades of Grey". Der Bestseller, der nun bald verfilmt wird, begeistert Fans weltweit. Die besten Sites zum Hype!


Fifty Shades of Grey: Der Hit im Web!

Binnen kürzester Zeit verkaufte sich "Shades of Grey" über 10 Millionen Mal. Auch im Web tobt der Hype um den Erotik-Roman.

© © Corbis. All Rights Reserved.

Von wegen prüde Amerikaner: Der Erotik-Bestseller der US-amerikanischen Autorin E. L. James (siehe Bild) "Fifty Shades of Grey" hat bei Millionen von Frauen auf der ganzen Welt das Lesefieber entfacht.

Im Roman liefert sich Hauptprotagonistin Anastasia den sexuellen Wünschen und Fantasien ihres Lovers Christian Grey vollkommen aus. Bittersüße Sadomaso-Spielchen inklusive verbundenen Augen und Fesseln stehen dabei auf der Tagesordnung.

Den Leserinnen gefällt‘s – das Buch, das hauptsächlich via Mundpropaganda von Frau zu Frau immer weiter empfohlen wurde, ist DER Bestseller seit Harry Potter.

Allein in den USA hat sich der Roman 10 Millionen mal verkauft. Seit Wochen stehen alle drei Bände der "Shades-Triologie" ganz oben auf der Bestsellerliste von Publishers Weekly.

Rund um den Hype der Geschichte von Ana und Christian hat sich eine riesige Fan-Community entwickelt. Und dieser Hype wird weitergehen: Denn der Roman soll nun auch verfilmt werden.

Die Facebook-Fanpage des Filmes hat bereits 58.900 Fans, obwohl der Filmdreh noch nicht mal in den Startlöchern steht. Auf unterschiedlichen Social Media Networks tauschen sich Fans aus und diskutieren heiß, welche Stars wohl die Hauptcharaktere Ana und Christian verkörpern werden. Auf Facebook werden haufenweise Pics mit Vorschlägen, zumeist für die Besetzung von Christian, gepostet. In die nähere Auswahl kommen wahrscheinlich Ryan Gosling, Ian Somerhalder, Henry Cavill, Matt Bomer oder William Levy. Als Favorit vieler Fans gilt Ian Somerhalder.

Die Autorin ist auf Twitter regelmäßig aktiv und tauscht sich mit ihren Fans aus. Sie versorgt sie mit den neuesten News bezüglich der anstehenden Verfilmung und teilt auch Alltägliches aus ihrem Leben mit ihnen.

Nicht nur Facebook und Twitter, auch Pinterest ist mit dem "Shades-Virus" infiziert. Fans posten dort beispielsweise ihre Polyvore-Kollektionen mit Styling-Vorschlägen für Ana. Auch lustige, witzige Sprüche mit selbsterstellten Karten zum Buch werden dort geteilt.

Mit Lobeshymnen geradezu überschüttet, wird die Autorin auch auf der Facebook-Fanpage der Triologie und ihrer eigenen Facebook-Seite. Und jene Leser, die alle Bücher bereits durch haben, erkundigen sich bereits nach neuem Lesestoff.

Einige Fans schaffen es aber den ganzen Hype nochmals zu toppen: Sie haben sich die Mühe gemacht ihre eigenen fiktionalen Trailer für den Film inklusive ihrer Wunschbesetzung zusammenzuschneiden und auf YouTube zu stellen.

Hier geht es zu Leseproben aus Band 1, 2 und 3:

In diesem Sinne: Viel Spaß (und Lust) beim Lesen!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.