Ressort
Du befindest dich hier:

Figurverbessernde Shorts von Garnier

Das klingt einfach zu gut! Die Garnier Body Tonic -Shorts sollen alleine durchs Tragen die Figur verbessern und shapen.


  • Die Garnier Body Tonic-Shorts sollen alleine durchs Tragen die Figur verbessern. Ab Mitte Februar um 29,99 Euro.

    Bild 1 von 1 © Garnier

Hurra! Wir verzichten ab jetzt aufs Workout ! Schweiß, Anstrengung, Bauch-Bein-Po – wer muss sich schon quälen, wenn die Wäsche den Job als Figurformer erledigt? Schummel-Mode gibt es schon länger – den Trend greifen nun aber nicht nur Lingerie-Hersteller wie Trumph (die neue Kollektion pflegt mit Aloe Vera!) auf, sondern auch Kosmetik-Gigant Garnier .

Figurverbessernde Shorts von Garnier

Ab Mitte Februar bringt das Beauty-Label mit "Garnier Body Tonic Figurverbessernde Shorts" erstmals "Tuning"-Wäsche auf den Markt. Die sollen nicht nur shapen ( Po und Beine wirken schlanker und knackiger), sondern während des Tragens pflegen und massieren.

In die Shorts eingearbeitete Micro-Kapslen setzen bei Berührung mit der Haut eine Wirkstoff-Kombination aus Koffein und Shea-Butter frei. So soll die Mikro-Zirkulation der Haut angeregt und beim Tragen entschlackt werden. Zusätzlich massiert die doppelt gewebte Wabenstruktur der Shorts die Oberschenkel.

Für die größte Effizienz sollen die Shorts mindestens acht Stunden pro Tag, für mindestens 20 Tage in Folge getragen werden.

Gehört Cellulite damit endgültig der Vergangenheit an? Wir sind da (leider) nicht wirklich überzeugt. Aber hilft's nix, schadet's zumindest nicht – auf den Versuch lassen wir es also unseren Schenkelchen zuliebe auf jeden Fall ankommen.

Die "Garnier Body Tonic Figurverbessernde Shorts" sind ab Mitte Februar zum Preis von 29,99 Euro in Drogerie- und Verbrauchermärkten erhältlich.