Ressort
Du befindest dich hier:

Ziel erreicht: Das "Fiji-Water-Girl" hat einen Job als Schauspielerin bekommen

Sie hat die Stars bei den Golden Globes gephotobombt. Nun hat sie eine TV-Rolle ergattert: Kelleth Cuthbert spielt in einer Serie, die wir alle kennen.

von

Ziel erreicht: Das "Fiji-Water-Girl" hat einen Job als Schauspielerin bekommen
© Glomex

Bei den Golden Globes war sie so gut wie auf JEDEM Foto der Stars zu sehen: Die Frau im blauen Kleid, die den Stars Fiji-Wasser angeboten und die Gunst der Stunde gekonnt genutzt hat. Ihre Photobombing-Aktion wurde sogleich zum Internet-Hit und kurz darauf war das "Fiji-Water-Girl" keine Unbekannte mehr. Das Model Kelleth Cuthbert wurde quasi über Nacht zur Berühmtheit. Einladungen zu diversen TV- und Radiosendern folgten.

Das vorher noch unbekannte Model hat auf sehr beeindruckende Weise gezeigt, wie man sich selbst vermarktet. Und auch der Mineralwasserhersteller dürfte sich über die Aufmerksamkeit gefreut haben. Eine gekonnte PR-Aktion, die nicht zuletzt zu weiteren Aufträgen als Model und zuletzt sogar zu einer Rolle in einer TV-Serie führte. Und zwar dürfte sie bald bei "Reich und Schön" (Originaltitel: The Bold and the Beautiful) zu sehen sein. Ja, die Serie läuft immer noch und wir sind mittlerweile bei Staffel 32 angelangt! Seit 2007 wird die Serie allerdings in Österreich nicht mehr ausgestrahlt.