Ressort
Du befindest dich hier:

Filmocracy: Diese Netflix-Konkurrenz bezahlt dich fürs Filmeschauen

Dem liebsten Hobby, zuhause gemütlich Filme anzusehen, nachgehen und dafür auch noch bezahlt werden? Das soll jetzt mit dem neuen Streamingdienst "Filmocracy" möglich werden und wir können es kaum erwarten!

von

Filmocracy: Diese Netflix-Konkurrenz bezahlt dich fürs Filmeschauen
© iStockphoto.com

Streamen ist das neue Fernsehen. Streaming-Dienste wie Netflix, Sky, Amazon Prime oder Maxdome bescheren uns nämlich Filme und Serien jederzeit auf Knopfdruck. Und wir können damit einfach unsere neue Lieblingsserie am Stück durch-bingen. Aber nun will ein neuer Anbieter das Konzept auf den Kopf stellen: Bei "Filmocracy" (Eine Wortneuschöpfung aus Film und Demoracy, dem englischen Wort für Demokratie), werden nämlich die Zuschauerinnen und Zuschauer fürs Filmeschauen bezahlt!

Wer einen der angebotenen Filme sieht und danach auch bewertet, erhält Punkte beziehungsweise "Popcorn", welche in Geld, Kinotickets oder Sachpreise umgewandelt werden können. Aktuell versucht man gerade diese Idee über Crowdfunding via Kickstarter zu finanzieren und möchte damit ab August 2019 in den USA starten. Wann und ob der Dienst auch nach Europa kommt, ist noch nicht klar. Was Filmocracy an Filmen im Angebot haben wird und mehr dazu erfährst du im folgenden Video:

Thema: Kino & TV

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .