Ressort
Du befindest dich hier:

Fitness für die Sehkraft

EYE-CATCHER! Das sind aber klare Aussichten: Gezielte Übungen pushen das Auge auf Hochleistung und sorgen für den dioptriefreien Durchblick. Bye-bye, Brille!


Fitness für die Sehkraft
© Maria Christiane

Sehen oder nicht sehen. Das ist hier die Frage. Glaubt man der globalen Statistik, dann haben 60 Prozent der Menschen weltweit eine Sehschwäche. Und der Großteil davon trägt Brille oder Kontaktlinsen. Die einfachste Lösung. Doch man könnte das Sehdefizit auch an der Wurzel packen. Wer die Brille am liebsten für immer abnehmen will, kann dies durch ein gezieltes Trainingsprogramm erreichen: Mit einfachen Übungen stärken Sie Ihre Sehkraft, senken Dioptrien und können Ihre Sehbehelfe vielleicht sogar auf Dauer im Etui verstauben lassen.

Workout fürs Auge. Unser optisches Sinnesorgan wird von uns eher stiefmütterlich behandelt. Während wir bei Rückenschmerzen wissen, dass ein Kraftworkout die Pein lindern kann und bei Kopfweh Entspannungsübungen helfen, greifen wir bei verschwimmenden Buchstaben nonchalant zur Brille. Und glauben dabei, unseren Augen etwas Gutes zu tun. „Die Gläser bieten zwar in der Tat eine schnelle Lösung für das Problem, doch sie beheben nicht die Ursache, die hinter der Entstehung von Kurz- oder Weitsichtigkeit steckt“, spricht der dänische Sehtrainer Leo Angart Klartext. Dabei gibt es eine einfache, effektive, schmerzlose und äußerst günstige Methode, seine Sehkraft zu verbessern und somit auf die optische Sehhilfe verzichten zu können.

Die ganze Story lesen Sie im neuen WOMAN!

Thema: Fitness