Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Fitnessbloggerin beweist, dass man alles faken kann

Anna Victorias Körper ist perfekt. Zumindest auf ihrem Instagram-Account. Doch nun veröffentlicht die Fitnessbloggerin ein Foto, das die Wirklichkeit zeigt.

von

Anna Victoria Fitnessbloggerin - alles nur fake
© instagram.com/annavictoria

Wir alle kennen sie: Die Vorher-Nachher-Bilder auf Social-Media-Plattformen. "Schaut, was ich in nur 2 Monaten mit Sport erreicht habe", lautet der Titel unter den beeindruckenden Fotos. Und wir denken uns nur: Shit, ich bin so schlecht. Die Wahrheit sieht aber meist ganz anders aus. Vor ein paar Tagen sorgte eine Fitnessbloggerin mit einem verblüffend ehrlichen Foto für Aufsehen. "Wie ich 1% vs. 99% der Zeit wirklich aussehe", schreibt sie unter ein Foto, das sie in zwei unterschiedlichen Posen zeigt.

"Ich liebe beide Bilder", schreibt Anna Victoria. Allerdings bemerke die 28-Jährige, dass ihre Streifen und Dellen nicht einfach so wieder verschwinden. "Sie stehen für ein gesundes Leben und einen gesunden Körper."

Damit beweist die vermeintlich perfekte Bloggerin, die 1,3 Millionen Follower auf Instagram hat, dass Fotos im Web oftmals einfach nur ein Fake sind. Eine wichtige Botschaft, denn Millionen junge Menschen vergleichen sich mit ihren Internet-Idolen.

Auch sehr inspirierend:
Instagrammerin Jess ist supersportlich und hat jede Menge Muskeln. Trotzdem zeigt die 27-Jährige auf Instagram ohne Scham auch immer wieder ihre Cellulite und Speckröllchen.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .