Ressort
Du befindest dich hier:

Wie fit bist du wirklich?

Leider sind wir nicht immer so fit, wie wir meinen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, das zu ändern. Unser Test zeigt, wo du schon stark bist & wo Nachschärfen angesagt ist.

von

Wie fit bist du wirklich?
© Shutterstock

Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Balance: All diese Komponenten sind Teil unserer Gesamtfitness. Daher haben wir einen Test mit acht Übungen entwickelt, mit dem du deinen aktuellen Fitness-Stand überprüfen kannst. Denn wer richtig fit sein will, sollte vielseitig trainieren. Übrigens, nicht nur der Körper macht das Training, auch der Kopf sollte dabei sein: „Wie ich etwas umsetze, ist ein entscheidender Faktor für das Ergebnis. Je besser Sie sich auf Ihr Workout konzentrieren, je mehr Sie sich bemühen, eine Bewegung gezielt auszuführen, desto schneller sieht man eine Steigerung. Wer sich beim Training verbessern will, muss an seine körperliche Belastungsgrenze gehen. Das heißt, man bewegt sich dabei aus seiner persönlichen Komfortzone hinaus. Genau das hilft uns aber auch im täglichen Leben, wenn wir mit schwierigen Situationen konfrontiert werden. Auch hier werden wir bis zum Limit gefordert. Ist man das vom Sport schon gewohnt, ist man dann viel stressresistenter und entspannter,“ rät Personal Coach und Ernährungsberaterin Karin Pauer.

Den Test findest du im neuen WOMAN, ab 25. Juli im Handel.

Thema: Fitness