Ressort
Du befindest dich hier:

Der simpelste Trick für einen schlanken Bauch!

Sit-ups nerven dich, Sport ist nicht dein Ding? Du willst aber trotzdem einen flachen Bauch? Die Bauch-Weg-Übung, bei der du einfach durchatmen kannst.

von

Der simpelste Trick für einen schlanken Bauch!

Durchatmen, Bauch einziehen!

© iStockphoto

Okay, wir haben geschuftet und geschwitzt, wir haben unsere Sit-ups gemacht, wir wollten dem Bauchfett den Garaus machen und gebracht hat es ... okay. Schon etwas. Aber anstrengend war das. Und Spaß hat es nullkommagarkeinen gemacht.

Wäre es nicht gigantisch, wenn sich die kleinen Röllchen nicht einfach wegsaugen ließen? Aber ohne Beauty-Doc, ohne Schmerzen, ohne Narben, vor allem auch ohne Kosten?

Und wie findest du es, wenn wir dir sagen, dass das geht? Dass es einen "Bauch-Staubsauger" gibt? Dabei handelt es sich coolerweise nicht um ein neues funky Fitnessgerät oder ein sonderbares Tool aus dem Homeshopping-Kanal, sondern um eine simple Übung, die du jederzeit ausführen kannst.

So einfach geht die Bauch-Weg-Atemübung:

Zuerst atmest du ganz tief ein. Halte die Luft nun 3 - 5 Sekunden. Dann atme gaaaaaaanz langsam wieder aus. Nun musst du den Bauch ganz fest einziehen. Schau, dass du ihn möglichst fest und weit nach innen ziehst. 20 Sekunden aushalten. Wichtig ist, dass du langsam und ruhig weiteratmest (man neigt nämlich automatisch dazu, die Luft anzuhalten). Dann löse die Anspannung langsam wieder.

Du verstehst Bahnhof? Die Fitnesstrainerin Lisa zeigt in ihrem Insta-Clip vor, wie es richtig geht:

Diese dem Yoga entlehnte Übung trainiert nicht nur die oben liegenden, sondern auch die Tiefenmuskulatur. Wie viel Effekt wir uns davon erwarten dürfen? Wenn du es täglich mehrfach machst (etwa an der Supermarkt-Kasse oder im Bürostuhl), dann werden die Muskeln durch das kontrollierte Anspannen und Lockern definitiv gestärkt. Für Faule also ein Mini-Workout – trotzdem bringen natürlich "normale" Crunches einen schnelleren Effekt...

Thema: Fitness