Ressort
Du befindest dich hier:

Würdest du ihr das ins Gesicht sagen?

Echte Flüchtlinge lesen echte Tweets: Postings, in denen die schlimmsten Vorurteile postuliert werden. Ein Video, das dich erschüttern wird.

von

© Video: wwwkatholischDE

Als ich dieses Video entdeckte, hatte ich im ersten Moment Hemmungen auf den Play-Button zu drücken. Denn wer schon einmal von den "Mean Tweets" gehört hat, die oder der weiß, dass hierbei unfassbar bösartige Meldungen auf Twitter von den Menschen laut vorgelesen werden, die es darin betrifft. Ursprünglich waren dies reiche und berühmte Stars, die die Beschimpfungen zwar ebenso nicht verdient haben, dem Ganzen jedoch einfach mit Ironie und Humor entgegen treten. Und man lacht mit ihnen.

Aber bei diesen Sequenzen kommen einem eher die Tränen. Denn darin lässt man Flüchtlinge Texte vorlesen, worin Menschen, die das Glück haben, in einem sicheren und nicht von langjähriger Unterdrückung und Kriegen geprägten Land geboren worden zu sein, ihnen alles Erdenkliche vorwerfen: Als Asylbewerber mit iPhone gratis im Vier-Sterne-Hotel leben? Nie arbeiten, da die Existenz in Deutschland oder Österreich ohnehin gesichert ist? Die Wahrheit sieht völlig anders aus. Vorurteile helfen nicht.

Menschen, die ihr Land und all ihr Hab und Gut hinter sich lassen, machen dies nicht freiwillig, sondern weil sie um ihr und das Leben ihrer Liebsten fürchten. Warum können wir ihnen also nicht - nach einer meist beschwerlichen und gefährlichen Flucht - mit etwas mehr Zuversicht und Offenheit begegnen?

Thema: Report