Ressort
Du befindest dich hier:

Flugverbot für Josh Duhamel: Mime wollte Handy im Flieger nicht ausschalten

Peinliche Star-Allüren oder einfach nur verbissene Sturheit? Schauspieler Josh Duhamel, 38, musste noch vor Start ein Flugzeug in New York verlassen, weil er sich geweigert hatte, sein Handy auszuschalten.


Flugverbot für Josh Duhamel: Mime wollte Handy im Flieger nicht ausschalten

Duhamel soll vor Start eines Flugzeugs, mit dem er reisen wollte, mehrmals von FlugbegleiterInnen aufgefordert worden sein, seinen BlackBerry auszuschalten. Der Mime jedoch weigerte sich vehement.

Anschließend sei das Flugzeug von der Startbahn zum Terminal zurückgerollt worden, wo Duhamel die Maschine schließlich verlassen musste.

"Es tut ihm leid", so der Sprecher des Mimen gegenüber der US-Zeitschrift "People". Duhamel habe an Bord des Flugzeugs, das auf der Startbahn wartete, eine SMS verschickt, weil sich der Abflug verzögert hatte.

Zuletzt spielte Josh Duhamel an der Seite von Kristen Bell in der Komödie "When in Rome – Fpnf Männer sind vier zuviel" im Kino zu sehen. Seit 2009 ist er mit "Black Eyed Peas"-Sängerin Fergie verheiratet.

(red)