Ressort
Du befindest dich hier:

Food Blog Award 2013

An die Töpfe, fertig, los: Am 1. August startet zum 2. Mal der österreichische Food Blog Award. In fünf Kategorien geht es um insgesamt 10.000 Euro Preisgeld.

von

Food Blog Award 2013
© Screenshot

Was sind die wichtigsten Zutaten für einen guten Foodblog? Die Liebe zum Kochen natürlich. Die Liebe zum Essen sowieso. Und die Fähigkeit, beides zu vermitteln. Wem das gelingt, der hat ab 1. August wieder die Chance, beim AMA Food Blog Award 2013 in fünf Kategorien einzureichen. Den fünf Siegern winkt ein Preisgeld von je 2.000 Euro. Zusätzlich wird heuer auch noch das beste Rezept aus einem Foodblog prämiert (es winkt ein Workshop in einer Haubenküche!) ... Und die besten 30 Koch-Ideen erscheinen als Online-Kochbuch.

Bewertet werden die Kochblogs (im Gegensatz zum Vorjahr, wo eine Userwahl stattfand) diesmal von einer 10-köpfigen Experten-Jury:

  • Haubenkoch Thomas Dorfer
  • Die beiden Chefbloggerinnen von "Die Frühstückerinnen"
  • Food-Fotografin Stephanie Goiser
  • "Mister Meat" Adi Matzek
  • Gourmet-Journalist Alexander Rabl
  • Ernährungswissenschaftlerin Theres Rathmanner
  • Brot-Renaissancier Josef Weghaupt ("Jopseh Brot")
  • Haubenkoch Thomas Dorfer

Während die Einreichphase bereits am 1. August startet, dauert es mit der Sieger-Ehrung ein wenig: Die SiegerInnen werden am 19. Oktober in Wien prämiert.

Thema: Foodblogs

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .