Ressort
Du befindest dich hier:

Fotogener wirken: Wohin mit den Händen auf Fotos?

von

Alles was du möchtest: Ein hübsches Foto für Instagram. 23 Versuche später weißt du immer noch nicht, was du mit deinen Händen tun sollst. Unsere Tipps:


Der 90-Grad-Winkel © Bild: Christian Vierig/Getty Images

Der 90-Grad-Winkel

Du lässt auf Fotos die Arme seitlich runterhängen, gestikulierst sonderbar oder überkreuzt sie streng vor der Brust? Kein Wunder, wenn das weniger fotogen wirkt. Sieht natürlich und trotzdem nach "Fashion" aus: Wenn du die Arme im 90-Grad-Winkel vor der Taille kreuzt. Eine Hand kannst du ans Kinn legen. Achte aber darauf, dass du die Schultern bei dieser Pose nicht hochziehst. Und: Die Arme nicht streng vor der Brust zusammenziehen. Das ist eine ablehnende Haltung, die außerdem den Oberkörper verbreitert.