Ressort
Du befindest dich hier:

So sicherst du deine Fotos (für immer!)

iCloud, Google Photos: Alles super Dienste, um deine Fotos abzulegen. Aber sicher? Hm. Wie du deine Handyfotos richtig und für immer abspeicherst.

von

So sicherst du deine Fotos (für immer!)
© iStockphoto

Spätestens, wenn dein Handy-Speicherplatz aufgebraucht ist, wird es dringend nötig: Du musst deine Fotos am PC oder Mac sichern. Zum Glück gibt es ja so wunderbare Dienste wie Google Photos oder die iCloud. Nur: 100%ig sicher sind die auch nicht.

Vor allem: Wusstest du, dass Fotos, die du auf deinem Handy löscht, damit auch automatisch aus der iCloud entfernt werden? War zumindest bei mir der Fall. Alles sehr, sehr kompliziert und mühsam.

Dazu kommt eine weitere Unsicherheit: Wenn du die Fotos direkt auf der Festplatte deines Macs oder PCs speicherst, wird auch der nach einiger Zeit mit den Datenmengen überlastet sein. Was hilft? Nun: Eine externe Festplatte.

Wie sichere ich meine Fotos auf einer externen Festplatte

Fotos vom PC auf externe Festplatte sichern

1

Suche an der Vorder- oder Rückseite deines Computers nach einer freien USB-Buchse und schließe die externe Festplatte daran an. Verwende möglichst einen USB-Anschluss hinten am PC, hier ist die Übertragungsrate häufig höher. Womit deine Daten schneller aufs Backup-Medium übertragen werden.

2

Ruf jetzt den Windows-Explorer auf, indem du Windows und E drückst, und öffne den Speicher deiner externen Festplatte per Doppelklick. Rufe mit Windows und E ein zweites Explorer-Fenster auf und klicke hier zu den Daten, die du sichern willst. Markiere die gewünschten Dateien mit gedrückter Strg-Taste und zieh' sie ins Fenster deiner externen Festplatte. Tipp: Lege jetzt sinnvolle Ordner an, damit du deine Fotos auch immer schnell wiederfindest.

3

Wenn du häufiger Daten-Backups erstellst, fällt es irgendwann schwer, den Überblick über gesicherte und noch nicht gesicherte Dateien zu behalten. Bequemer als das manuell angelegte Backup ist eine Datensicherung per Programm wie "Allway Sync" oder "Sync Toy" das den Datenbestand auf dem Computer und der externen Festplatte vergleicht und neu hinzugekommene Dateien automatisch kopiert.

Fotos vom Mac auf externe Festplatte sichern

4

So funktioniert es: Die in iPhoto, Photos oder Mediatheken gespeicherten Fotos mit der Maus markieren und dann auf die externe Festplatte ziehen. Ein gutes Ordnersystem ist zum Beispiel: 082016_Sommerurlaub. Mit der Datumsanzeige kannst du die Bilder dann nämlich besser sortieren!

Tipp: So lädst du dein Handy schneller, wenn du in Eile bist!Und wie du ein nasses Handy wiederbelebst.

Thema: Life-Hacks

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .