Ressort
Du befindest dich hier:

Medizinische Sensation: Frau nach Gebärmutter-Transplantation schwanger

Neue Hoffnung für Frauen, die ohne Uterus geboren werden oder unfruchtbar sind: Eine Kanadierin wurde nach einer Gebärmutter-Transplantation schwanger.

von
Kommentare: 0

Medizinische Sensation: Frau nach Gebärmutter-Transplantation schwanger
© Glomex

Kayla Edwards kam ohne Uterus zur Welt. Jetzt geht ihr Wunsch von der eigenen Familie trotzdem in Erfüllung: Nach einer Gebärmutter-Transplantation ist die gebürtige Kanadierin schwanger. Doch sie ist kein Einzelfall: In Brasilien gelang den Ärztinnen und Ärzten ebenfalls ein kleines Wunder. Dort wurde bereits ein Kind geboren, dessen Mutter den Uterus einer Verstorbenen transplantiert bekam. Mehr dazu lest ihr hier.

Drei künstliche Befruchtungen gescheitert

Bei Kayla Edwards kam es nicht beim ersten Anlauf zu einer Schwangerschaft – drei künstliche Befruchtungen wurden durchgeführt. Beim vierten Anlauf dann die freudige Nachricht: Die Kanadierin ist schwanger! Kayla und ihr Mann sind überglücklich: "Es immer noch so surreal. Jedes Mal, wenn ich die Herztöne biem Ultraschall höre, kann ich gar nicht fassen, dass ich Mama werde." Alle Infos zu dieser medizinisichen Sensation gibt's im Video:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .