Ressort
Du befindest dich hier:

Nach 220 misslungenen Dates: Diese Frau heiratet jetzt ihren Hund

Sie hat es versucht. Sie hat es wirklich versucht. Viele Jahre lang, mehrere kurze Beziehungen hindurch und durchgezählte 220 Dates: Aber dann hatte Elizabeth Hoad genug von den Männern und beschloss stattdessen eine wirklich treue Seele zu heiraten: ihren Hund!

von

Nach 220 misslungenen Dates: Diese Frau heiratet jetzt ihren Hund
© iStockphoto.com

"Ich bin fertig mit den Männern", sagt Elizabeth Hoad gegenüber der britischen Boulevardzeitung "The Sun". So fertig, dass sie sogar einen überaus radikalen Schritt setzt. Und statt weiterhin Männer zu daten und zu treffen, nun ihren Golden Retriever "Logan" heiraten will.

Blonde Locken, braune Knopfaugen, verschmust, für immer treu, eventuell ein bisserl Mundgeruch in der Früh. Tja, was sollen wir da noch sagen? Wir verstehen's?

"Er weicht mir nicht von der Seite und wir lieben uns", so die 49-jährige Britin weiters zu ihrer innigen Liebe zu ihrem Tierheim-Findling, der von früheren Besitzern eingesperrt und geschlagen worden sei. "Es fühlt sich richtig an. Es ist meine Art zu sagen, dass wir immer zusammen sein werden."

Und dafür werden dem Vierbeiner Fliege, Weste sowie Zylinder verpasst inklusive einem goldenen Band ums Pfoterl als Ehering. Trauzeugen sind ebenso schon bestimmt: zwei Huskys. Nun muss nur mehr der örtliche Pfarrer von dieser Liebeshochzeit überzeugt werden. Denn immerhin sind bereits 20 Gäste eingeladen und die Hochzeitsreise in ein hundefreundliches Hotel ist auch schon fix geplant.

Und in Bezug auf den Hochzeitstanz hätten wir vielleicht eine Idee:

Themen: Tiere, Hochzeit

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.