Ressort
Du befindest dich hier:

Frauen grillen anders

von

Bei steigenden Temperaturen zieht es uns immer öfter aus der Küche hinaus ins Freie, wo wir statt dem Kochlöffel die Grillzange schwingen. Und während es für die Herren der Schöpfung der größte Spaß ist, störrische Grillkohle in eine Jahrhundert-Glut zu verwandeln und darauf riesige T-Bone-Steaks zu hieven, ist unser Geschmack da ein bisschen feiner und differenzierter: Etwas zartes Fleisch, ja, aber dazu jede Menge gemüsige Hauptspeisen, Beilagen, Salate und Dips machen für uns das Grillvergnügen aus. Hier ein paar feine Rezepte aus dem Kochbuch "Mein Grill-Vergnügen" von Köchin, Foodstylistin und Autorin Lisa Lemke.


Gegrillter Zucchinisalat © Bild: Mein Grillvergnügen/Lisa Lemke/Callwey Verlag

Gegrillter Zucchinisalat

Zutaten (für vier Personen):
45 g Pinienkerne, 500 g Zucchini, 2 EL Olivenöl, 2 Zweige frischer Oregano, 125 g Mozzarella, Meersalz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldbraun sind. Zucchini in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Auf beiden Seiten mit Öl bestreichen, salzen, pfeffern. Zucchinischeiben beidseitig 2 Minuten grillen. In der Zwischenzeit die Oreganoblätter von den Zweigen streifen. Zucchinischeiben auf einen Teller legen, mit Pinienkernen und Organo bestreuen. Mozzarella in kleinen Stücken darauf verteilen, salzen und pfeffern.