Ressort
Du befindest dich hier:

Offiziell bestägit: Frauen brauchen mehr Schlaf als Männer

Geahnt haben wir es ja schon lange... Nun bestätigen es aber auch Schlafexperten: Frauen brauchen mehr Schlaf als Männer, weil (beste Begründung) ihre Gehirne komplexer sind!

von

Frauen benötigen mehr Schlaf als Männer

Wenn er aufsteht, darfst du dich noch mal umdrehen!

© istockphoto.com

Ladies, ab jetzt dürft ihr offiziell länger schlafen als eure Männer UND ihr habt ein gutes Argument: Der englische Professor Jim Horne, Leiter des Sleep Research Centers der Loughborough University erklärt gegenüber der britischen DailyMail, dass Frauen im Schnitt 20 Minuten mehr Schlaf brauchen als Männer.

Der Grund (total nachvollziehbar): "Die Gehirne von Frauen sind komplexer als die der Männer", so der Schlafexperte. Schlaf hilft dem Gehirn sich zu erholen. Wird es also stärker beansprucht, braucht es nachts auch mehr Zeit um sich von Giftstoffen zu befreien, Zellschäden zu reparieren und die Produktion von Hormonen zu leiten, die den Körper auf den nächsten Tag vorbereiten.

Die beste Zeit, um schlafen zu gehen

Professor Horne hat auch eine Erklärung dafür, warum die Gehirne von Frauen komplexer sind: "Frauen betreiben Multitasking - das bedeutet sie machen viele Dinge zur gleichen Zeit und sind flexibel". Wie man weiß sind Männer nicht so multitaskingfähig wie Frauen, deswegen werden die diversen Gehirnareale auch ganz anders beansprucht.

In einer Studie mit 210 Probanden konnten die Wissenschaftler außerdem feststellen, dass Schlafentzug bei Frauen größeren Schaden anrichtet als bei Männern. Also liebe Männer... lasst eure Ladies ruhig weiterschlafen (und macht schon mal das Frühstück, loool).

So schläfst du erholsam

Thema: Schlafen