Ressort
Du befindest dich hier:

Frauen sehen mittwochs um 15.30 Uhr am ältesten aus

Eine britische Studie fand heraus, dass wir Mitte der Woche und am Nachmittag unser absolutes Tief haben - und uns das leider auch ins Gesicht geschrieben steht!

von

Frauen sehen mittwochs um 15.30 Uhr am ältesten aus
© Thinkstock

Die meisten Menschen (und Garfield) mögen wohl den Montag am wenigsten - schließlich ist das der Tag, an dem das faule, lustige und vor allem freie Wochenende zu Ende ist und man wieder für seinen Lebensunterhalt hart arbeiten muss. Aber wenn es nach einer Umfrage des Bräunungsmittelsherstellers St.Tropez in Großbritannien geht, dann müssen wir uns wohl ebenso vor dem Mittwoch in acht nehmen.

Denn hierin wurde herausgefunden, dass Frauen an einem Mittwoch am ältesten aussehen. Präzise gesagt um 15.30 Uhr am Nachmittag. Und dafür gibt es auch eine gute Erklärung: In der Mitte der Woche sinkt der Energiepegel am stärksten und die negativen Effekte eines feuchtföhlichen Wochenendes zeigen sich schließlich.

Beinahe die Hälfte aller befragten Frauen gab an, am Wochenende gerne auszugehen und dabei das eine oder andere Gläschen Alkohol zu sich zu nehmen. Derselbe wirkt jedoch im Körper noch lange nach und zeigt im Durchschnitt erst nach 72 Stunden seine visuellen Auswirkungen auf uns.

Mehr als ein Drittel der befragten Personen sind so unglücklich, montags wieder arbeiten zu müssen, dass sie in der Nacht zuvor schlecht schlafen. Schlafmangel zeigt sich jedoch gleichsam erst nach 48 Stunden deutlich ins Gesicht geschrieben.

Erstaunlicherweise häufen sich darüber hinaus die Angaben, ausgerechnet in der Mitte der Woche etwas nachlässig in der Gesichtspflege zu sein, was sich unschön auswirken kann: Gründliche Reinigung und Feuchtigkeitscreme sind essenziell für ein frisches Aussehen - selbst wenn untertags kein Make-up getragen wird.

Jede fünfte Frau gibt an, zwar oft unter der Woche Stress zu verspüren, aber vor allem an einem Mittwoch wird während die Mittagspause durch gearbeitet. Fehlt diese Erholungsphase und wird noch dazu auf das Mittagessen verzichtet, sinkt der Energielevel und Laune rasch ab, wobei wir spätestens um 15.30 Uhr - und damit wären wir bei der exakten Zeitangabe - nach einem süßen Snack greife, um beides wieder in die Höhe zu bringen.

Warum geht es allerdings nicht weiter rapide bergab in der Woche? Die Antwort: Sex. Scheins ist Donnerstag der Tag, wo die meisten Frauen sich sexuell vergnügen und sich dadurch jünger und glücklicher fühlen. Und daher wird der Freitag - der Tag nach dem Liebesspiel und vor dem Wochenende, auch von 60 Prozent aller Befragten als der beste Tag der Woche tituliert.

via: The Telegraph

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .