Ressort
Du befindest dich hier:

Schwerpunkt Frauenklettern beim Filmfest St. Anton - am 20. 6. zu Gast in Wien

Mit dem Untertitel „Berge – Menschen – Abenteuer“ findet das Filmfest St. Anton dieses Jahr in der letzten Augustwoche bereits zum 19. Mal statt. Ein bisschen Bergluft und Abenteuerlust bringt das Filmfest aber auch nach Wien, wenn es am 20. Juni in Wien Station macht.

von

Frauenklettern
© Filmfestival St. Anton

Nicht nur im übertragenen Sinne, sondern tatsächlich auch physisch starke Frauen trifft man in der Kletterwelt. Und am 20. Juni auch beim legendären Filmfest St. Anton, welches für einen Abend im Wiener WUK gastiert und seinen heurigen Schwerpunkt dem Frauenklettern widmet.

Gefährliche Kletterrouten, atemberaubende Kameraeinstellungen und viele Stars der Kletter-, Bergsteig- und Mountainbikeszene erwarten abenteuerhungrige Großstädter und Großstädterinnen. Das Spektrum der gezeigten Filme umfasst dabei Alpinismus, Klettern und Bouldern, Mountainbiken und Freeriden.

Zu Gast ist unter anderem Barbara Zangerl, die als einstige Weltklasse-Athletin im Bouldern nach einer Sportverletzung zunächst aus therapeutischen Gründen mit dem Seilklettern begann und heute als alpine Sportkletterin zu den Besten der Welt zählt. Sie stellt „Same Same but Different“ vor, in welchem sie die Route "End of Silence", die damals als eine der drei schwierigsten alpinen Sportkletterrouten der Welt galt, als erste Frau frei klettert. Darüber hinaus zeigen Ines Pappert und Nina Caprez neue Filme, in denen sie Kletterrouten wie "Silbergeier" und "Die Schwarze Madonna" frei kletternd bewältigen. Das Besondere an den filmischen Porträts dieser starken Frauen ist die darin präsentierte außergewöhnliche Leichtigkeit, die sie sich trotz ihrer enormen Leistungen bewahrt haben.

Als überaus spannend erweist sich auch die Dokumentation eines ganz besonderen Trends: Urbanes Klettern in Wien. „Vienna Walls“ ist der erste Film über die Stadtkletter-Szene der Hauptstadt. Beispielsweise das Dach der Städtischen Bücherei oder die Brücke über die Hauptallee erklimmen zwölf motivierte Kletterinnen und Kletterer und das Ergebnis ist ein 24 Minuten-langer Urban Boulder-Film, der die Kletterszene der Stadt über ihre Grenzen hinaus bekannt machen soll.

Filmfest St. Anton im WUK Wien
20. Juni 2013, Einlass ab 19 Uhr - Beginn 20 Uhr

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .