Ressort
Du befindest dich hier:

"Fraxeln" gegen Falten?

Kleine Knitterfältchen um den Mund? Mimikfalten an den Augen? Eine neue Beauty-Behandlung mit dem sogenannten "Fraxel-Laser" verspricht Abhilfe gegen Zeichen der Hautalterung.

von

"Fraxeln" gegen Falten?
© Thinkstock

Schönheit liegt nicht nur in den Augen des Betrachters, sondern leider auch in unseren Genen. Unser Lebensstil trägt das seinige bei. Kleine Fältchen um den Mund sind die Strafe für zu viel Nikotin, verstärkte Fältchen um die Augen sind auch der Kurzsichtigkeit geschuldet.

Trotzdem blinzeln Hollywood-Stars auch jenseits der 30 blendend und nahezug faltenlos in die Kameras. Neben gesunder Ernährung und konsequentem Training wird dem jungen und frischen Hautbild natürlich auch ein wenig kosmetisch nachgeholfen. Dabei gefragt sind Methoden, die schnell sichtbare Ergebnisse bringen, aber bei denen frau trotzdem rasch wieder auf die alltägliche Bühne des Lebens zurückkehren kann.

Als neuester Trend gilt dabei der sogenannte "Fraxel-Laser" (wir stellen uns mal kurz vor, wie Jennifer Aniston den Zungenbrecher spricht ...). Doch auch wenn sich der "Fraxel" etwas unsexy anhört, so gilt er dennoch als heiße Wunderwaffe im Kampf gegen Falten.

Fraxel-Laser: So funktioniert er:

Mit dem "Fraxel Laser" werden mikroskopisch kleine Löcher in die Haut "geschossen" und so die Ober- und Unterhaut punktuell verletzt. Alles im Dienste der Schönheit – denn so wird ein angeblich straffender Neu- und Umbau in Gang gesetzt. Die kleinen Verletzungen sind aber mit freiem Auge nicht erkennbar. Dazu bleibt genügend gesunde Haut bestehen, von der aus der Heilungsprozess schnell einsetzen kann. Mag. Dr. Elke Janig vom Kuzbari Zentrum für Ästhetische Medizin: "Es handelt sich um eine ganz sanfte Methode, bei der die Selbstregeneration induziert wird und man ein natürliches Ergebnis mit Verbesserung zu einer einfach glatteren, strafferen, feinporigeren Haut mit ebenmäßigem Teint erzielt."

So sieht er aus, der "Fraxel"

Was du wissen musst:

  • Anwendung: Anwendungsgebiete im Gesicht sind vor allem oberflächliche Fältchen, Linien, Narben wie beispielsweise Aknenarben, Pigmentunregelmäßigkeiten oder Pigmentflecken. Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen sollen ebenfalls gemindert werden.
  • Ausfallszeit: Die Behandlungsmethode ist schmerzfrei, die Ausfallszeit beträgt zwei bis sieben Tage.
  • Kosten: ab ca. 200 Euro.