Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Frisur ist zurück und wir wollen sie auch!

So ganz weg war dieser Haarschnitt ja nie, aber in den letzten Monaten haben wir ihn auf den Köpfen sämtlicher Stars entdeckt und er gefällt uns. Sehr sogar!

von
Kommentare: 1

Lucy Hale

Ich liebe den Bob-Trend!

© instagram.com/lucyhale

Laut Pinterest ist der Bob, ob lang, kurz oder fransig, DIE Frisur des Jahres 2017 und wir sind nicht verwundert. Dieser Haarschnitt steht jeder Frau, weil er sich an so ziemlich jede Kopfform anpasst!

Auch die Stars sind auf den Trend aufgesprungen und eine nach der anderen hat sich diesen schicken Pariser Haarschnitt zugelegt. Einige mögen die Haare lieber frech und fransig, andere glatt und glänzend. Wir finden beide Varianten wunderschön und hier sind unsere Favoriten!

Kendall Jenner stehen die kurzen Haare ausgezeichnet. Sie wirkt erwachsener, aber noch immer jugendlich und frisch.

Sarah Jessica Parker ohne wilde Lockenmähne? Das können wir uns überhaupt nicht vorstellen. Mama Jessica hatte ihre alte Frisur aber wohl satt und hat sich für eine kinderfreundliche Variante entschieden. Wir lieben die neue Frisur!

GNTM 2017 Gewinnern Céline Bethmann hatte einen Bob als sie bei der Casting Show begann, doch Heidi hatte andere Pläne und verpasste ihr eine lange Wallemähne. Die Show ist vorbei, Céline im Modelbusiness etabliert, der Kurzhaarfrisur stand also nichts mehr im Weg. Sie sieht wunderschön aus!


Channing Tatums Ehefrau hat sich ebenfalls von ihren langen, braunen Locken verabschiedet.

Schauspielerin Lucy Hale möchte ihren Pretty Little Liars Image abschütteln und wie gelingt das besser, als mit einer neuen Frisur?

Auch Nikelodeon Star Miranda Cosgrove hat sich zu einer radikalen Haarverwandlung entschlossen und sie sieht toll aus!

Jetzt wollen wir auch unsere Haare schneiden!

Thema: Haare

Kommentare

Norbert No

Warum wollen Frauen von hinten aussehen wie Kerle?

Regel Nummer eins war doch "Schneid Dir nie Deine Haare ab"

Mag sein dass es bequem und praktisch ist wie eine Bürste ausszusehen, aber Männer mögen das nicht (egal was sie aus Höflichkeit sagen)