Ressort
Du befindest dich hier:

Frisur: Eleganter Faux Bob

Langes Haar und keine Lust, es zum Bob zu kürzen? Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten einen eleganten Faux Bob (=falscher Bob) zauberst.


So gelingt der Faux Bob à la Moderatorin Karin Klippl

Moderatorin Karin Schranz-Klippl mit einem Faux Bob

© Andrea Peller/Thoma & Bari

Egal ob bei Oscar de la Renta, Rodarte oder Missoni – der Faux Bob ist eine der Trendfrisuren des Jahres. Der Vorteil: Er stellt eine ideale Alternative zum klassischen Kurzhaarschnitt. Wer sich also nicht von seiner langen Mähne trennen möchte, kann mit dem Faux Bob die Frisur ganz einfach vortäuschen.

Frisuren-Profi Sonja Thoma vom Wiener Innenstadt-Friseur Thoma & Bari : "Die Frisur eignet sich besonders gut für Frauen mit schmalen Gesichtern. Hat man eine breitere Gesichtsform, dann empfiehlt es sich, das Haar am Oberkopf zusätzlich aufzutoupieren. Das streckt das Gesicht!"

Auch ORF-Moderatorin Karin Schranz-Klippl liebt den eleganten Frisuren-Trend – und stand deshalb bereitwillig für die Schritt-für-Schritt-Anleitung von Sonja Thoma Modell.

So gelingt der Faux-Bob:

1
So gelingt der Faux Bob à la Moderatorin Karin Klippl

Zuerst das Haar Strähne für Strähne glätten.

2
So gelingt der Faux Bob à la Moderatorin Karin Klippl

Die seitlichen Haarpartien am Kopf nach hinten frisieren und dann befestigen.

3
So gelingt der Faux Bob à la Moderatorin Karin Klippl

Das Haar im Nacken zu einer Rolle drehen und diese mit Bobby Pins fixieren. Das restliche Haar über die Rolle legen und unter ihr feststecken.

4
So gelingt der Faux Bob à la Moderatorin Karin Klippl

Fertig ist die unkomplizierte und trotzdem glamouröse Faux Bob-Frisur!

Thema: Haare