Ressort
Du befindest dich hier:

Coole Frisuren im Sixties-Look

Twiggy war DAS Gesicht der 60er. Lange, dünne Beine, Kurzhaarschnitt, große Augen und lange Wimpern! BUNDY BUNDY präsentiert für diesen Sommer Frisuren im Sixties-Look!

von

Coole Frisuren im Sixties-Look

BUNDY BUNDY Model im Twiggy-Look!

© BUNDY BUNDY | Inge Prader

Kurzhaarschnitte

Der Haartrend ganz im Look der Model-Ikone Twiggy: Kurz, kürzer, noch kürzer! Kurz ist cool, feminin und sexy zugleich. Mit der Trendkollektion kommen raffinierte Kurzhaarschnitte, die ganz einfach zu stylen sind, ganz groß raus und lassen keine (Styling-)Wünsche offen: Die ganz kurzen Haare im Stirnbereich lassen sich herzeigen oder mit den längeren abdecken. Man kann die Frisur ins Gesicht tragen oder zwei Minuten mit dem Föhn nach hinten föhnen, sodass alle Haare komplett zurück liegen.

(c) BUNDY BUNDY | Inge Prader

Frecher Kurzhaarschnitt, dunkle Kulleraugen, lange Wimpern – der unverwechselbare Twiggy-Look wurde in den Sechzigern zum Inbegriff der Schönheit.

(c) BUNDY BUNDY | Inge Prader

„Ob einfach luftgetrocknet am Pool oder schnell mal mit den Fingern geföhnt, bei den diesjährigen Sommer-Styles ist alles möglich und ganz unkompliziert“, so Hannes Steinmetz, BUNDY BUNDY Geschäftsführer und artistic director. Für den typischen Twiggy-Look wurden die Schnitte mit einer flachen Föhnbürste vom Scheitel glatt getrocknet und anschließend mit Glanzspray fixiert. So hält der Look eine ganze Partynacht! Das Ergebnis: Die neuen Sommer-Schnitte sind variantenreich, praktisch, rasch veränderbar und super easy zu stylen. Mit den BUNDY BUNDY Trend-Stylings 2013 ist eines garantiert: Unzählige Haarstyles für unvergessliche Sommer-Partys.

(c) BUNDY BUNDY | Inge Prader
Thema: Haare