Ressort
Du befindest dich hier:

Resteverwertung: Risottobällchen

Das mit den Mengen ist so eine Sache. Irgendwie ist das Auge immer größer als der Magen. So auch beim Risotto. Doch der perfekte Resteverwertungstipp für übrig gebliebenes Risotto: Knusprige Risottobällchen. So einfach geht's!

von

frittierte risottobällchen
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Risotto vom Vortag
versprudelte Eier
Bröseln
griffiges Mehl
Öl zum Frittieren

ZUBEREITUNG

Das Risotto vom Vortag mit den Händen zu kleinen Bällchen formen. Dann in etwas griffigem Mehl wälzen und in die versprudelten Eier geben. Zum Schluss in Bröseln wälzen und in heißem Öl herausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß oder kalt als Snack genießen.
Dieses Rezept ist auch der perfekte Party- oder Picknick-Snack für den Sommer.

frittierte risottobällchen
Themen: Rezepte, Snacks