Ressort
Du befindest dich hier:

DIY Popsicles – Frizzante am Stiel

Ein gut gekühlter Frizzante mit viel Eis ist im Sommer der absolute Hit. Daher machen wir uns ab jetzt drei Popsicle-Varianten mit drei verschiedenen Frizzante-Geschmacksrichtungen.

von

frizzante eis
© Photo by Spitz

ZUTATEN

KIRSCHBLÜTENEIS
250 g Kirschen
50 g Zucker
50 ml Wasser
1 Prise Salz
2 EL. Zitronensaft
70 ml Spitz Kirschblüten-Frizzante

ZUBEREITUNG

Kirschen waschen, entkernen und zusammen mit dem Wasser
in einen Topf geben, mit Zucker bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend bei mittlerer Hitze mit dem Salz ca. 5 Minuten köcheln. Danach abkühlen lassen, Zitronensaft zufügen und mit einem Mixer pürieren. Zuletzt Spitz Kirschblüten-Frizzante unterrühren und die Eismasse in die Eisformen füllen. Im Anschluss die Formen für 3 bis 5 Stunden ins Gefrierfach stellen

frizzante eis

ZUTATEN

Holunderblüten-Frizzante-Wassereis
70 g Zucker
70 ml Wasser
3 Zweige Minze
130 ml Limettensaft
25 ml Spitz Holunderblüten-Frizzante
50 ml Zitronenlimonade
Limettenscheiben, Minzblätter für die Deko

ZUBEREITUNG

Wasser und Zucker etwa 2 Minuten köcheln, bis sich ein zähflüssiger Sirup bildet. Minze zufügen und so lange ziehen lassen, bis der Sirup ausgekühlt ist. Danach die Minze entfernen und den Sirup mit Limettensaft, Spitz Holunderblüten Frizzante und Limo mischen. Alles in Eis am Stiel Förmchen füllen, nach Belieben mit dünn geschnittenen Limettenscheiben und Minzblättchen abrunden und für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach stellen.

frizzante eis

ZUTATEN

440 ml Wasser
80 ml Zucker
4 cl Veilchen-Sirup
480 ml Spitz Veilchenblüten-Frizzante

ZUBEREITUNG

Wasser und Zucker zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen. Den Veilchen-Sirup und Spitz Veilchenblüten-Frizzante hinzufügen und gut umrühren. Anschließend in die Eisformen gießen, ins Gefrierfach legen und erst wieder rausholen, sobald sie vollständig gefroren sind.

Thema: Rezepte