Ressort
Du befindest dich hier:

Frostschutz: Pisten-Power für Ice-Queens! Dieses Workout macht Sie garantiert pistenfit


Frostschutz. Liegen die Temperaturen nahe am Gefrierpunkt, sieht die Haut oft rot. Mit smarten Wellness-Hits trotzt Ihr Body der Kälte.


Frostschutz: Pisten-Power für Ice-Queens! Dieses Workout macht Sie garantiert pistenfit
© Stemmer

Let it snow, let it swing! Schwungvoll abfahren auf Pisten in Aspen, St. Moritz, Cortina d’Ampezzo oder Kitz – das läuft für wendige Schneehasen ausschließlich mit maximalem Stylefaktor. Ihr hot stuff: Beauty-Frostschutz, präzise Kurventechnik und: ein Muskelkorsett für mehr Power.

Trockentraining. Auch wenn Skifahrer und Snowboarder den anstrengenden Aufstieg lieber den Maschinen überlassen und lediglich Downhill übernehmen, entpuppt sich der winterliche Speed-Sport am Ende doch als Herausforderung für Muskelkraft und Ausdauer: „Besonders beansprucht werden die Oberschenkel, die Rückenstreckmuskulatur im Bereich der Lendenwirbelsäule und die Bauchmuskeln. Aber auch die Oberarme leisten Arbeit“, erklärt der Wiener Sportarzt und Facharzt für Physikalische Medizin Roland Leitner (www.igl-info.at). Klingt nach einem perfekten Problemzonen-Workout im Schnee. Doch clevere Eisprinzessinnen formen ihren Snow-Body schon beim Trockentraining im warmen Home-Fitnesscenter zu einem beneidenswerten Kraftpaket. Der flotten Fortbewegung auf dem gefrorenen Element geht nämlich ein ausgeklügeltes Fitprogramm voraus. Eine Kombi aus Kraft- und Ausdauertraining sorgt dafür, dass sich messerscharfe Schwünge am glitzernden Hang ohne Kurzatmigkeit und Blessuren ausführen lassen. Denn das Gros der Verletzungen auf der Piste geht auf das Konto fehlender Power, verstärkt durch die hohen Geschwindigkeiten, die High-­Tech-Carver zulassen. Da kann es schon mal vorkommen, dass die „Bretteln“ außer Kontrolle geraten und Schneeköniginnen auf den pulvrigen Boden bringen.

Alle Übungen für volle Pisten-Power finden Sie im neuen WOMAN