Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Sticker haben mich davon abgehalten, Botox zu spritzen!

Hautfarbene Pickerl, die gegen erste Falten helfen sollen? Klingt zugegebenermaßen sehr old-school - aber die ganzen 4-Sterne-Bewertungen können doch nicht lügen? Unsere Redakteurin Anna hat also getestet!

von

Diese Sticker haben mich davon abgehalten, Botox zu spritzen!
© Frownies

Als ich 14 war, und mein Pickelgesicht in der Hochblüte, stellte ich mir immer vor, wie ich mit 20 strahlen würde: Reine Haut, super Studium, perfekter Freund, eine Lidstrich-Technik, die neidisch macht. Ja. Eh. Irgendwie ist dann alles gut geworden, von unreiner Haut bin ich aber selbst mit 27 nicht gefeit. Schlimmer noch: Pünktlich zu meinem 25. Geburtstag hat sich zu den vereinzelten Pickelchen auch noch eine wunderschöne Zornesfalte zwischen meinen Brauen gebildet. Eben jene Zornesfalte brachte meine Therapeutin sogar zu der Annahme, dass mein Gesicht einfach "sehr ausdrucksstark sei" und ich deswegen oft in Missverständnisse geraten würde. Die ewigen Streitereien mit meiner Mutter? Meine Falten sind schuld.

Weil ich nicht 24/7 ausschauen möchte, wie die größte Grantscherm von Wien bis Hintertupfing, habe ich bereits unzählige Stunden auf Insta und Youtube verbracht, in denen ich mir diverse Botox-Injektionen angeschaut und Faltenunterspritzungs-Reviews durchgelesen habe. Ich war schon mehrfach kurz davor, mir einen Termin auszumachen, kam dann aber doch wieder zur Vernunft. Erstens mag ich keine Nadeln, und zweitens will ich da auch kein schlafendes Monster wecken. Zucker und Tattoos machen süchtig? Weiß ich schon. Ich will also wirklich nicht wissen, wie es sich mit Botox verhält. In einer meiner nächtlichen Browsing-Runden habe ich aber ein anderes Mittelchen gefunden:

Was sind Frownies?

Frownies, so heißen die Sticker, gibt es seit 1889 und die Handhabe ist dementsprechend simpel: Sie straffen die Haut für einen längeren Zeitraum - am besten über Nacht. Tiefe Falten werden so entspannt - und vor allen Dingen hält dich das Pickerl auch davon ab, die Stirn zu runzeln. Ein Problem, das sich in der Nacht - gedrückt an den flauschigen Daunenpolster - oft nur verschlimmert. Von wegen Schönheitsschlaf.

Diese klebrigen Papierstückerl haben tatsächlich durch die Bank Vier bis Fünf Sterne-Bewertungen auf diversesten Internet-Plattformen. 144 Anwendungen bekommt man für rund 20 Euro. Die Zahlen sprechen also für sich. Skeptisch war ich anfangs trotzdem - den Versuch waren sie gleichzeitig aber auch wert. Das braune Papier ist etwas dicker als übliches Papier und eine Seite ist mit einer Substanz überzogen - die wird klebrig, sobald man sie mit Wasser benetzt - die Frownies funktionieren also ähnlich wie Porenstrips - und sehen auch so aus. Bevor du sie also wieder entfernst, solltest du das Material anfeuchten. Sonst müssen auch die feinen Gesichtshärchen dran glauben - und das tut weh. Glaubt mir.

Die Anwendung

Du kannst die Frownies für fast jede Falte benutzen. Es gibt diverse Ausführungen. Die, die ich benutzt habe, haben eine dreieckige Form und sind speziell für die Falten zwischen den Brauen. Die Anwendung ist einfach: Vor dem Schlafen gehen und nach der üblichen Pflegeroutine, das Frownie mit etwas Wasser anfeuchten. Mit der einen Hand die Haut gerade ziehen und das Frownie platzieren - mit der Spitze Richtung Nase. Schnell trocknet der Sticker. Bis dahin versuche ich immer, jegliche Mimik zu vermeiden. Sobald es getrocknet ist, ist recht viel Ausdruck ohnehin nicht mehr möglich - und dann ab ins Bett! (Ja. Schön ist anders. Aber man schläft ja eh. Fürs erste Date aber vielleicht nicht zu empfehlen - außer du willst von Anfang an reinen Tisch machen. Sehr reinen.)

Fazit

Der Preis. Die einfache Handhabung. Das Ergebnis. Ich empfehle die Frownies für junge Leute wie mich, die erste Fältchen haben und sich nicht damit abfinden wollen. Das Ergebnis stimmt jedenfalls. Schon nach ein paar Nächten sehe ich die Wirkung. Die Firma sagt aber, dass die besten Ergebnisse bei regelmäßiger Anwendung erzielt werden und man danach auch nicht mehr unbedingt jeden Tag den Sticker tragen muss. Aja: Frownies sind vegan, glutenfrei und wurden in den USA und Deutschland dermatologisch getestet!

Thema: WOMAN testet