Ressort
Du befindest dich hier:

DAS wird unser Frühlingssalat

Mit dieser Salatkreation bringst du den Frühling zumindest jetzt schon einmal auf deinen Teller. Hier das Rezept. #nomnomnom


DAS wird unser Frühlingssalat
© Kissa

Zutaten (für 2 Personen):

Dressing:

  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Avocado
  • je ½ Bund Basilikum, Kerbel, Koriander, Petersilie
  • 1 TL Misopaste
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Tahina
  • 6 EL Wasser
  • 1 Zitrone, Saft ausgepresst
  • 1 TL Matcha, z.B. die "Supermodel's Secret To Go"-Sticks von "Kissa"

Salat:

  • 2 Babygurken
  • 20 g Favabohnen, gekocht und geschält
  • 50 g Macadamianüsse
  • etwas Olivenöl
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 kleine Römersalate
  • 1-2 Zweige Thaibasilikum

Zubereitung:

Fruchtfleisch einer halben Avocado und alle restlichen Zutaten für das Dressing im Standmixer cremig pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Römersalat längs halbieren und auf der Schnittfläche kurz anbraten, sodass er Farbe bekommt. Salat auf Tellern verteilen, Radieschen mit einer Mandoline darüber hobeln.Babygurken längs in unregelmäßige Stücke schneiden und auf dem Salat verteilen. Restliche Avocado mit einem Löffel aus der Schale lösen, in Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Salat anrichten. Dressing darüber träufeln. Macadamianüsse grob hacken und zusammen mit den Favabohnen und Thaibasilikum auf dem Salat verteilen.

Thema: Salate