Ressort
Du befindest dich hier:

Lisi kocht "Rosinenküchlein"

Ich liebe warmes Frühstück, doch bei Haferschleim & Co dreht sich mein Magen um. Dieses Rosinenlaibchen sind daher der absolute Hit für all jene, die gerne was zum Beißen haben.

von

Kategorien: Rezepte, Frühstück, Vegetarisch, Nutella

© Video: WOMAN
Schwierigkeit: Zeitaufwand:
Lisi kocht "Rosinenküchlein" Zutaten für Portionen
600 g Mehl
300 g Butter
2 TL Backpulver
250 g Rosinen
100 ml Buttermilch

Zubereitung - Lisi kocht "Rosinenküchlein"

  1. Alle Zutaten vermischen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Kleine Laibchen formen und diese in Butter herausbacken. Damit auch wirklich alles durch ist, sollten die Laibchen noch für ca. 10 Min. ins Backrohr. Mit Staubzucker bestreut servieren.
    Wer will kann dazu auch Marmelade, Butter oder Nutella servieren. Schmeckt mindestens genau so lecker!

  2. TIPP: Die Rosinenlaibchen schmecken auch mit getrockneten Früchten, getrockneten Cranberries oder Schokotropfen besonders lecker. Es gibt ja sicherlich so einige unter uns, die "allergisch" sind auf Rosinen.