Ressort
Du befindest dich hier:

Dieses Teil verspricht volle Lippen in Sekunden!

Der Fullips verspricht wunderschöne, volle Lippen in Sekundenschnelle - ganz ohne Schmerzen. WOMAN-Redakteurin Nadja hat die kleine, rote Pumpe getestet.

von

Fullips Anwendung Test

Redakteurin Nadja testet den Fullips!

© WOMAN

Der erste Eindruck

Ich entscheide mich für den Fullips in der Größe M, der sozusagen ein Allrounder ist. Auf den ersten Blick wirkt der rote Becher aus Hartplastik wie ein Kinderspielzeug. Scheint, als könnte man hier nicht viel falsch machen.

Anwendung

1. Fullips mit Wasser und Seife reinigen
2. Mit einem weichen Tuch oder Zahnbürste über die Lippen bürsten. Dadurch werden deine Lippen gleich viel glatter und weicher und du erzielst bessere Ergebnisse.
3. Lege den Fullips über deinen Mund und Lippenbereich, und beginne daran zu saugen. So lange fortfahren, bis Fullips fest um den Mund sitzt.
4. Halte den Fullips nun entspannt in dieser Position. Du solltest ein leichtes Ziehen spüren. Die Zeitspanne für die Anwendung des Fullips, ist von Person zu Person unterschiedlich, man beginnt in 15-30 Sekunden-Schritten.
5. Wiederholen den Vorgang, bis deine Lippen die gewünschte Fülle erreicht haben.
6. Deine Lippenkosmetik kannst du nun wie gewohnt benutzen.

ACHTUNG: Es gibt zwei Möglichkeiten den Fullips zu verwenden. Entweder du sagst ihn etwas fester an, ziehst ihn sofort herunter und wiederholst den Vorgang so oft du willst, wie hier:

© Video: WOMAN

Oder du saugst den Fullips nur so fest an, bis er von alleine auf deinen Lippen hält. Tipp: Lieber nicht zu fest saugen, sonst rutscht er gerne von alleine runter.

© Video: WOMAN

Das Ergebnis direkt nach 3x5 Sekunden Anwendung (Vorher-Bild siehe unten):

Fullips im Test

Ergebnis

Die Anwendung des Fullips ist wirklich easy. Es dauert insgesamt nicht einmal eine Minute, bis die Lippen, die für mich gewünschte Größe erreichen. Je öfter oder länger man die Pumpe anwendet, desto stärker die Wirkung. Die Lippen sind tatsächlich sofort praller. Erinnert mich ein wenig an Lippen, die gerade wild geküsst wurden. Auf Instagram und Youtube finde ich viele Videos, auf denen die Mädls den Fullips vor Lipliner und Lippenstift anwenden. Einige haben danach echt irre Kylie-Jenner-Lippen! Ich mag's lieber dezent. Tipp: Erst danach die Foundation auftragen, ansonsten löst man sie rund um den Mund ab.

Lippen nach 1,5 Stunden
Die Lippen wirken zwar direkt nach der Anwendung schön prall, aber nach 1,5 Stunden ist vom Ergebnis fast nichts mehr zu sehen. Man darf sich also nicht erwarten, dass er die ganze Nacht anhält.

Fullips im Test
Vor der Anwendung - 1,5 Stunden nach der Anwendung
Fullips im Test
Vor der Anwendung - 1,5 Stunden nach der Anwendung

Fazit

Ich finde den Fullips auf jeden Fall sehr interessant, da er für ein sofortiges Ergebnis sorgt. Wer z.B. ein Tinder-Date hat und in den ersten Minütchen Schmollmündchen machen will: super. Da die Lippen aber innerhalb kürzester Zeit (ca. 30 Minuten) wieder auf die Normalgröße schrumpfen, muss man die Lippen entweder direkt nach der Anwendung mit Lipliner und Lippenstift schminken oder nachpumpen. Ich finde die Pumpe an sich schon lustig, um damit Duckface-Fotos zu machen ;).

Den Fullips gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Auf Instagram zeigen die Mädls gute Vorher-Nachher Fotos und Videos.

Erhältlich ist der Fullips in Small, Medium und Large bei Blissany ab 13,90 Euro .