Ressort
Du befindest dich hier:

Game of Thrones: Die Game of Thrones-Doku bingt Kit Harrington und uns zum Weinen

Jon Snow-Darsteller Kit Harrington weint im Trailer zur GoT-Doku, die am 26. Mai erscheint, bitterlich bei einer Drehbuch-Lesung - und wir können es sowas von verstehen.

von

Game of Thrones: Die Game of Thrones-Doku bingt Kit Harrington und uns zum Weinen
© youtube

Am 26. Mai 2019 erscheint die Doku zur HBO-Erfolgsserie Game of Thrones unter dem passenden Namen Game of Thrones: the Last Watch . Der Trailer dazu wurde am 13. Mai auf YouTube veröffentlicht und hat jetzt schon knappe 2 Millionen Views. Was sich bereits erkennen lässt: es wird unfassbar emotional.

Apropos emotional: Im Trailer gibt es einen Moment, der uns fertig macht: Kit Harrington aka Jon Snow bricht während einer Drehbuch-Lesung in Tränen aus - und seine Serien-Schwester Sophie Turner alias Sansa Stark l.i.e.b.t. es. Es ist einer der authentischsten Schauspieler-Momente, die wir seit langem gesehen haben und wir bekommen Gänsehaut. Im Hintergrund sieht man dann übrigens auch noch den Hund (aka Sandor Clegane aka Rory McCann, wie er Kit auslacht. Es ist wunderschön!)

Keine Sorge, wir weinen auch, lieber Jon Snow...

»'Es ist komisch', sagt Drehbuchautor D.B. Weiss zu der Crew und dem Cast, während Kit Harrington sich das Schluchzen verhält. 'Hier sitzen wir nun, es ist die allerletzte Drehbuchlesung und ich sehe euch als Familie!'«

Holt schon mal die Taschentücher heraus, die Dokumentation könnte hart werden...

Game of Thrones Fan? Das könnte dich auch interessieren: