Ressort
Du befindest dich hier:

Yep, es gibt sie: "Game of Thrones"-Sextoys

„Game of Thrones“ ist nicht nur die erfolgreichste Serie der Welt – sondern auch die versauteste. Jetzt gibt es endlich (?) die passenden Sextoys.


Yep, es gibt sie: "Game of Thrones"-Sextoys
© Sky

Das Erfolgsgeheimnis von "Game of Thrones"? Spannung, Action - und jede Menge Sex. In den bisher abgelaufenen sieben Staffeln wurde vergenusszwergelt, was das Zeug hält.

Der englische "Express" listete minutiös auf, in welcher Folge es die meisten Sex-Szenen gab. Das war die erste Folge, in der es 11 Nacktszenen in 60 Minuten gab. Auf Platz 2 folgt die dritte Episode der fünften "Game of Thrones"-Staffel („Der hohe Spatz“) mit zehn Nacktszenen. Kein Wunder – Tyrion hielt sich in einem Bordell auf und der junge Tommen vollzog den Bund der Ehe mit seiner neuen Gattin Margaery.

Die "Game of Thrones"-Folge mit den meisten Sex-Szenen

Bronze geht an die vierte Episode der fünften Staffel („Die Söhne der Harpyie“) mit ebenfalls zehn Nacktszenen. Neben allerhand Brüsten werden hier gleich zwei Penisse gezeigt.

Bislang durften – so die Lexika Sexus von "Game of Thrones" - fünf verschiedene Penisse durften in „Game of Thrones“ für Furore sorgen.

Da ist es nur eine logische Konsequenz, dass ein Hersteller von Sextoys nun eine "Game of Thrones"-Dildo-Kollektion auf den Markt bringt...

Sex-Toys: Die "Game of Thrones"-Dildos

Der Webshop "Geekysextoys" hat eine der Fantasy-Serie gewidmete Kollektion namens "Game of Moans" (zu deutsch: Spiel des Stöhnens) im Sortiment. Darunter dieses "Langschwert", einen batteriebetriebenen Riesen-Dildo, dessen Vibrationen über einen Schalter am Wolfskopf gesteuert werden können (110 Euro).

Ebenfalls für leidenschaftliche Serien-Fans gedacht: Der "Dragon Egg Bullet Vibrator Container" – ein hübsches Drachenei-Versteck für den kleinen goldenen Vibrator. Kostenpunkt: 50 Euro.

Das mit 149 Euro teuerste Stück der "Game of Thrones"-Sexspielzeuge: Der "Drachenschwert"-Dildo, angeblich handgearbeitet und aus hautfreundlichem Silikon.

Interessiert? Wir verstehen dich. Leider kommen bei Geekysextoys noch 15 Euro Liefergebühren obenauf, billig ist der Spaß also nicht. Aber das schreckt ja keinen Fan.

Thema: Sex & Erotik