Ressort
Du befindest dich hier:

Gary Barlows Tochter tot geboren

Was für eine traurige Nachricht: Gary Barlow und seine Frau Dawn trauern im ihre Tochter. Denn Poppy kam am Samstag tot zur Welt. Dabei haben sie sich so sehr auf das vierte Kind gefreut. Auch Ex-Take-That-Kollege Robbie Williams trauert mit.

von

Gary Barlow - Gary Barlows Tochter tot geboren

Der "Take That"-Sänger und seine Ehefrau sind seit dem Jahr 2000 verheiratet und haben bereits drei Kids: Daniel (11), Emily (10) und Daisy (3). Die ganze Familie will "ihr ein schönes Begräbnis" bereiten, wie es jetzt heißt. Es ist nicht nur schlimm, wenn man so etwas erleben muss, man muss es dann auch noch dem anderen Nachwuchs mitteilen und erklären.

Dabei hatte sich der Gary Barlow so darauf gefreut, wo doch sein Kollege Mark Owen gerade erst Vater geworden ist und Robbie Williams seinen ersten Spross erwartet - ein Mädchen, wie er ausgeplaudert hat. Drei der "Take That"-Stars, die beinahe zur gleichen Zeit Papa geworden wären - und jetzt das. Hoffentlich können ihn seine langjährigen Freunde über diesen schrecklichen Schmerz hinweghelfen.

Stars drücken Mitgefühl aus
Robbie ist erschüttert und schreibt auf seinem Blog: "Meine Gedanken sind jetzt bei Gary, Dawn und der Familie." Auch andere Stars drückten ihr Mitgefühl aus. Musical- Komponist Andrew Llyod Webber schrieb auch im Namen seiner Frau Madeleine auf Twitter: "Liebe Dawn und lieber Gary. Madeleine und ich sind von der Nachricht über Poppy tief erschüttert. Unsere Gedanken und Gebete sind bei euch und eurer Familie." Auch "One Direction"- Sänger Harry Styles schrieb ein Tweet: "Meine Liebe, Gedanken und Gebete sind in dieser schwierigen Zeit mit Gary Barlow und seiner Familie."